VIER PFOTEN begrüßt Ausstieg von Breuninger aus Echtpelz-Geschäft

Immer mehr bedeutende Modemarken steigen aus dem Geschäft mit Echtpelz aus. Die Stiftung VIER PFOTEN begrüßt die heutige Ankündigung des Modeunternehmens Breuninger, ab der Saison Frühjahr/Sommer 2020 auf Echtpelz zu verzichten. Die Entscheidung betrifft alle Fashionbrands in den bundesweiten Department Stores sowie im Breuninger Online-Shop. Thomas Pietsch, Wildtierexperte von VIER PFOTEN: „Wir freuen uns, dass mit Breuninger eine der führenden

» Weiterlesen

Der „schlimmste Zoo der Welt“ ist Geschichte: VIER PFOTEN bringt Tiere sicher über die Grenze

Tiger Laziz auf dem Weg nach Südafrika Hamburg/Khan Younis, 24.08.2016 – Dem VIER PFOTEN Rettungsteam ist es gestern gelungen, alle 15 verbliebenen Tiere im Khan Younis Zoo zu verladen und heute früh sicher über die Grenze nach Israel zu transportieren. Auch die zwischenzeitlich verschwundenen Stachelschweine konnten wieder eingefangen und sicher verladen werden. Stachelschweine, Emu, Pelikan und Co. sind nun auf

» Weiterlesen

Tigerin Varvara wird kastriert: Tierärzte operieren ehemalige Zirkustigerin in der VIER PFOTEN Großkatzenstation

Maßweiler (Rheinland-Pfalz) / Die Tigerin Varvara wude in der Großkatzenstation der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN in Maßweiler kastriert. Dafür mussten die eigens angereisten Tierärzte Dr. Frank Göritz und Johanna Painer vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin (IZW) die 13-jährige Großkatze zunächst mit einem Blasrohr betäuben. In Vollnarkose entfernten die Tierärzte in einer zweieinhalbstündigen Operation die Eierstöcke, die Eileiter – gemeinsam

» Weiterlesen

Gericht entscheidet erneut: Bär Ben muss vorerst nicht in den Zirkus zurück VIER PFOTEN bietet Platz im Bärenschutzzentrum an

München / Hamburg, 21. April 2016 – Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München hat heute Vormittag in zweiter Instanz die Beschlagnahmung von Braunbär Ben vom Zirkus Alberti/ Louis Knie für rechtens erklärt. Damit wurde das Urteil des Verwaltungsgerichts Regensburg vom 17. März 2016 bestätigt. Ben musste als letzter Bär in Deutschland jahrelang in einer Manege auftreten. Derzeit ist Ben im „Gnadenhof

» Weiterlesen

Gerichtsurteil: Erstmals Haftstrafe für Welpenhändler VIER PFOTEN erfreut über Entscheidung

Hamburg / Darmstadt, 17. März 2016 – Heute wurde der Prozess gegen die Welpenhändler aus Seligenstadt vor dem Darmstädter Landgericht erneut aufgerollt. Der endgültige Richterspruch lautet: Schuldig. Markus und Petra L. wurden zu 13 Monaten Haft ohne Bewährung und zwei Jahren Berufsverbot verurteilt. Birgitt Thiesmann (52), Heimtierexpertin bei VIER PFOTEN: „Dieses Urteil ist ein Meilenstein für die Kampagnenarbeit von VIER

» Weiterlesen

Deutsche Welpenhändler in Österreich festgenommen // VIER PFOTEN deckt unhaltbare Zustände bei Züchtern auf

Passau / Wien, 4. März 2016 – Ein Welpenhändlerpaar aus Deutschland wurde am Dienstag in Österreich wegen Tierquälerei und Betrug festgenommen. Mitarbeiter der Stiftung VIER PFOTEN hatten sich zuvor als Kaufinteressenten ausgegeben und auf dem Hof der Züchter Videoaufnahmen erstellt. Die Tierschützer deckten katastrophale hygienische Zustände auf, viele Welpen waren offensichtlich krank. Die 52-Jährige und ihr 43-jähriger Mann züchteten früher

» Weiterlesen

Rettung vor dem Hungertod: VIER PFOTEN hilft erneut in Gaza

Tierschutzorganisation versorgte am Wochenende 40 notleidende Zootiere im Khan Younis Zoo Gaza, 9. Februar 2016 – Laziz läuft nervös in seinem desolaten Käfig hin und her. Seit Wochen hat der ausgemergelte Tiger nur gefrorenes Huhn gefressen – wenn überhaupt. Er ist der einzige Tiger des Khan Younis Zoos im Süden Gazas, der überlebt hat. Viele Tiere, darunter auch die Partner

» Weiterlesen