Daja wird in Eschwege vermisst

Daja ist in der Nähe der Bundespolizei Eschwege verschwunden. Sie lief in Richtung Schlierbach und wurde das letzte Mal am 29.03. mittags auf der Landstraße bei der Obermühle in der Nähe des Schlierbaches vor Völkershausen gesehen. Daja könnte mittlerweile schon hinter Heldra sein, sollte sie weiterhin in Richtung Osten gelaufen sein. Andernfalls könnte sie sich im Umkreis von Wanfried (Altenburschla,

» Weiterlesen

Tageswanderung zu den 2 Burgen

Eine Zwei-Burgen-Tageswanderung mit historischen Gemäuern, interessanter Geschichte und herrlichen Weitblicken bietet Naturparkführerin Bettina Wettengel interessierten Wanderern am Sonntag, 3. April an. Die ca. 10 km lange Wanderung führt von der hessischen Jugendburg Ludwigstein zur Burgruine Hanstein in Thüringen. Start ist um 10 Uhr am obersten Parkplatz vor der Burg Ludwigstein, wo auch der Transfer der Autos geregelt wird, denn das

» Weiterlesen

Mehr Information – bessere Orientierung

Die neue mobile Website des ITS bietet vereinfachte Anfrageformulare und einen besseren Überblick Der International Tracing Service (ITS) hat Mitte März 2016 eine neue Website online gestellt. Damit vereinfacht der ITS als zentrales Archiv und Dokumentationszentrum über NS-Verfolgung und die befreiten Überlebenden den Zugang zu seinen Informationen. Der modernisierte Online-Auftritt erleichtert die Kontaktaufnahme zum ITS für ehemals NS-Verfolgte und deren

» Weiterlesen

Tierheim Bad Karlshafen hat neuen Betreiber

Bund gegen Missbrauch der Tiere (bmt e.V.) neuer Betreiber des Tierheims Bad Karlshafen Zum 1. April 2016 übernimmt der Bund gegen Missbrauch der Tiere (bmt e.V.) das Tierheim Bad Karlshafen. Von 2003 bis 2016 wurde das Tierheim vom Europäischen Tier- und Naturschutzverein (ETN e.V.) betrieben. Dieser gibt den Tierheimbetrieb in Bad Karlshafen auf, da sich Vereinsschwerpunkte verändern, und hat den

» Weiterlesen

Kühlen, aber nicht zu stark

Kühlen, aber nicht zu stark – Was bei Verbrennungen zu beachten ist Baierbrunn (ots) – Ein Griff an den heißen Topf oder Ofen – in Bruchteilen einer Sekunde wird das Hautgewebe durch die Hitze geschädigt. Kleine Wunden sollten dann sofort gekühlt werden, am besten unter fließendem Leitungswasser. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ weist allerdings darauf hin, dass nicht zu lange und

» Weiterlesen

Informationsveranstaltung zur Parkinson-Krankheit

Der Krankheit den Schrecken nehmen – Paracelsus-Elena-Klinik lädt zu großer Informationsveranstaltung ein Im Jahre 1817 beschrieb der Londoner Mediziner James Parkinson erstmals die Symptome der später nach ihm benannten „Schüttellähmung“. Bis heute ist die Krankheit nicht ursächlich heilbar. Jedoch ist sie gut therapierbar. Um über Parkinson zu informieren, der Krankheit etwas von ihrem Schrecken zu nehmen und die Betroffenen zu

» Weiterlesen

Staatstheater Kassel bietet Hospitanzen in der Ausstattung

Das Staatstheater Kassel bietet jungen Erwachsenen die ganze Spielzeit über die Möglichkeit, die Ausstattungsabteilung in Form einer Hospitanz im Bereich Bühnenbild und Kostüm zu unterstützen. Für eine Mindestdauer von sechs Wochen können Theaterinteressierte die Arbeitsabläufe und die Entstehung einer Produktion begleiten.   Wer gerne einmal hinter der Bühne mitwirken möchte, schickt seine Bewerbung bitte per E-Mail an: ausstattungsassistenz@staatstheater-kassel.de   (CB)

» Weiterlesen

Roger Cicero plötzlich und vollkommen unerwartet verstorben – Familie und Freunde unter Schock

Zum plötzlichen Tod der bekannten Musikers Roger Cicero erreichte uns eine Pressemeldung von SEMMEL-CONCERTS: Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Künstlers und Freund, Roger Cicero, vernommen. Der 45 jährige Jazz Sänger hatte noch in den vergangenen Wochen zahlreiche Promotion- und TV Auftritte für sein Album CICERO SINGS SINATRA absolviert. Einen Tag nach seinem letzten

» Weiterlesen

Forscher prophezeit Smartphone-Verbot in Restaurants

Forscher prophezeit Smartphone-Verbot in Restaurants – IT-Experte mahnt ein gesellschaftliches Umdenken an Baierbrunn (ots) – Nach Zigaretten, Zigarren und Pfeifen werden nach Überzeugung des IT-Experten Alexander Markowetz auch irgendwann Smartphones aus Restaurants in Deutschland verbannt werden. Der Juniorprofessor von der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn fordert ein gesellschaftliches Umdenken im Umgang mit digitalen Medien – und hält dabei ein Smartphone-Verbot in der Gastronomie

» Weiterlesen
1 284 285 286 287 288 306