Auf Tuchfühlung mit einer Vogelspinne im Naturkundemuseum

Eine Sonderführung unter dem Titel „Auf Tuchfühlung mit einer Vogelspinne“ bietet das Naturkundemuseum Kassel am Donnerstag, 23. Januar, im Vortragssaal an. Neben verschiedenen Erläuterungen zum Leben der Tiere gibt es die Möglichkeit, sich unter Anleitung einer Expertin eine Vogelspinne auf die Hand setzen zu lassen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Eintritt für das Naturkundemuseum Kassel beträgt 4 Euro, mit Ermäßigung

» Weiterlesen

Der Biber kehrt zurück nach Kassel

Der Biber kehrt zurück nach Kassel. Heute konnten wir uns im Naturschutzgebiet am Stadtrand von Kassel selbst von seiner Gegenwart überzeugen. Zahlreiche frische Fraßspuren an Baumstämmen und Zweigen zeugen von seiner Anwesenheit. Mit seinen scharfen Zähnen fällt er Äste und Bäume, die er für den Bau seines Biberdammes benötigt. Den Fraßspuren nach zu urteilen, könnte er sich schon einige Zeit

» Weiterlesen

Richtig geschaltet – OvM erhält Schnittmodell eines Getriebes von VW

Die Oskar-von-Miller-Schule in Kassel ist nicht nur bekannt für neue Wege des Lernens, vor allem auch ihr sehr praxisorientierter Unterricht ist ausgezeichnet. Erst kürzlich gewann die Abteilung Fahrzeugtechnik einen Branchenaward als beste Berufsschule für das Kfz-Gewerbe. Das setzt viel Innovationspotenzial und Engagement auf Seiten des Kollegiums voraus. Praxisorientiert heißt auch, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu lehren. Dass

» Weiterlesen

Vögelfüttern im Winter

NABU Hessen gibt Tipps zur Vogelhilfe Wetzlar. Spätestens, wenn es draußen ungemütlich wird, die Nachttemperaturen in die Minusgrade absinken, beginnen viele Menschen damit, die Vögel in ihren Gärten zu füttern. Der NABU Hessen rät, den gefiederten Freunden hauptsächlich dann zusätzliche Nahrung anzubieten, wenn der Boden gefroren ist oder eine geschlossene Schneedecke liegt. Bei Frost und Schnee sei es für Vögel

» Weiterlesen

Eisvogel-Sichtung am Bugasee Kassel

Eisvogel-Sichtung am Bugasee Kassel Trotz Orkan Xaver begab ich mich heute an den Bugasee in Kassel. Dort flog vor einigen Tagen ein Eisvogel pfeilschnell an mir vorüber, mein Jagdinstinkt war geweckt. Nur zu gerne würde ich das fliegende Juwel auch King Fisher genannt wieder einmal vor meine Linse bekommen. Nach langen und kalten drei Stunden entdeckte ich ihn endlich  sitzend

» Weiterlesen

Eine etwas ungewöhnliche Reh Begegnung im Söhrewaldung

Auf Fotopirsch (Eine etwas ungewöhnliche Reh Begegnung auf einer Äswiese im Söhrewald) Vorsichtig Schritt für Schritt näherte ich mich der Äswiese, die Kamera mit meinem 600mm Objektiv schußbereit in der Hand haltend. Mein eigentliches Ziel war ein bestimmter Hochsitz. Schon von weitem konnte ich unterhalb des Hochsitzes auf der Wiese in einiger Entfernung ein Reh ausmachen. Nach geraumer Beobachtungszeit und

» Weiterlesen

Junge Fledermäuse in Not

NABU-Fledermaushotline für Batman-Findling Wetzlar. Mit der Geburt der Jungen in den ersten Julitagen beginnt für Fledermaus-Mütter in ihren Sommerquartieren, den „Wochenstuben“, eine aufregende Zeit. Wegen des kalten Frühjahres kommen die Jungen in diesem Jahr im Schnitt etwa drei Wochen später zur Welt als sonst. Bis zur Selbständigkeit der Jungtiere Ende August müssen sich die Fledermausmütter nun intensiv um ihren Nachwuchs

» Weiterlesen

Fotoshooting mit Igel

Ein noch nicht ganz ausgewachsener Igel durchstreifte heute unseren Garten. Er zeigte sich recht zutraulich und rollte sich bei einer vorsichtigen Annäherung auch nicht ein ,ließ sich sogar das Näschen streicheln. Nach kurzem Fotoshooting trollte er sich wieder über die Wiese, zur Belohnung erhielt unser stacheliger Freund einen fetten Regenwurm, ein Stück Apfel in der Hecke deponiert und die Gelegenheit

» Weiterlesen

E.ON Mitte fliegt Erdgasnetz mit Hubschrauber ab

Kassel. Gasnetzüberprüfung aus der Vogelperspektive: Die E.ON Mitte AG kon-trolliert in diesen Tagen ihre Leitungen aus der Luft. Im Fokus stehen die Hoch- und Mitteldrucktransportleitungen, die außerhalb von Ortschaften liegen. Zusammen machen sie rund 600 Kilometer aus – das entspricht in etwa der Luftlinie von Kassel nach Wien. Sechs Mal pro Jahr, in einem Turnus von zwei Monaten, steigt ein

» Weiterlesen

Naturkundemuseum öffnet seine Pforten

Einen Einblick in das Steinzeitalter bietet das Naturkundemuseum am Sonntag, 17. März, von 10 bis 17 Uhr. Der Experimental-Archäologe Gerhard Kalden und sein Team betreuen an diesem Tag ein großes, kinderfreundliches Unterhaltungsangebot. Kinder können Wolle spinnen und anschließend flechten, Feuersteinklingen anfertigen, mit steinzeitlichen Farben malen und sogar echte Lederbeutel und Schwirrhölzer herstellen. Unter Anleitung können die jungen Besucher Steinzeitfladenbrot backen.

» Weiterlesen
1 23 24 25 26 27