Kasseler Märchenweihnachtsmarkt 2012 eröffnet

Am 26. November um 17.00 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Bertram Hilgen offiziell den Kasseler Weihnachtsmarkt. Das Leitmotiv der diesjährigen Weihnacht ist das Sterntalermärchen der Gebrüder Grimm.

Auch in diesem Jahr besteht für die Besucher in der Kasseler Innenstadt die Möglichkeit sich an drei Standorten: Auf dem Königs-, Friedrichs- und Opernplatz an rund 130 nostalgischen Ständen mit allerlei Kunsthandwerk und Süßigkeiten für das Weihnachtsfest einzudecken.

Für eine vorweihnachtliche Stimmung sorgen außerdem riesige Märchenbücher, die weltgrößte Märchenpyramide und die beiden Adventskalender auf dem Friedrichsplatz und am Rathaus, an denen sich ab dem 1. Dezember jeden Tag ein neues Türchen öffnen wird.

Programm-Highlights wie Livemusik, Märchenlesungen und Puppentheater, bis hin zum Kinderprogramm mit Radio Teddy oder den Besuch der weihnachtlichen Symbolfiguren aus den Partnerstädten Kassels runden das Programm ab.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr (Gastronomie bis 22 Uhr). Erstmals gibt es in diesem Jahr auch nach den Feiertagen die Möglichkeit, den beliebten Glühwein zu genießen.: Auf vielfachen Wunsch der Besucher bleibt ein großer Teil der Stände vom 27.-30. Dezember geöffnet.

Text / Foto: H.Jacob (JH)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.