Halit-Yozgat-Straße

Zu einer außergewöhnlichen Aktion kam es am heutigen Nachmittag in der Kasseler Halit-Yozgat-Straße.

Ach, hat die Stadt das nun doch genehmigt?

Natürlich hat sie das nicht. Die Holländische Straße heißt weiterhin Holländische Straße.

 

 

Eine Gruppe von ca. 10 Aktivisten allerdings zogen durch die Straße und beklebten kurzerhand die Schilder neu. Dies taten sie genau im Stil eines echten Verkehrsschildes. Darauf zu lesen stand:

Halit-Yozgat-Straße

Ermordet von Neonazis am 06.April 2006 in Kassel





Ganz offensichtlich waren diese nicht einverstanden mit der Entscheidung der Stadt. Nun hat sich der Wunsch des Vaters des von Neonazis ermordeten Mannes doch noch erfüllt, wenn auch nur für einen Tag. Zu sehen war, dass die Polizei mit einem größeren Aufgebot zugegen war und mehrere Personen vorläufig verhaftet hat.

Was genau diesen vorgeworfen wird, war nicht zu erfahren am heutigen Nachmittag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.