Eine neue Fremdsprache im neuen Jahr lernen

© NHR

Auch das Jahr 2020 beginnt wieder mit jeder Menge guter Vorsätze. Diese unterscheiden sich natürlich bei jedem: Für den beinhalten die neuen Vorsätze mehr Sport zu treiben oder mit dem Rauchen aufzuhören. Vieleicht ist der Neujahresvorsatz aber auch, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.

Immer mehr Deutsche haben für 2020 allerdings ein ganz anderes Ziel: Eine neue Fremdsprache zu erlernen. Und das aus gutem Grund. Schließlich war es noch niemals so wichtig wie heute, möglichst viele Fremdsprachen zu erlernen.

Denn in einer immer globalisierteren Welt haben sich die Ansprüche auf dem Arbeitsmarkt radikal verändert: Das man ein einwandfreies Englisch beherrscht, ist inzwischen schon eine Grundvoraussetzung. Will man in einem großen, internationalen Konzern Karriere machen, dann ist es unabdingbar mehrere Fremdsprachen zu beherrschen. Und das am besten auf einem ziemlich hohen Niveau.

Aber auch für das private Leben ist das Erlernen einer neuen Fremdsprache eine unglaublich große Bereicherung. Heutzutage ist es so einfach wie nie, die gesamte Welt zu bereisen. Aufregende Kulturen und Länder sind mit dem Flugzeug innerhalb weniger Stunden erreichbar. Und wenn Sie die Sprache des Gastlandes beherrschen, dann wird ein solcher Urlaub zu einem ganz besonders intensiven Erlebnis.

Aber wie erlernt man denn am besten eine neue Fremdsprache? Mit dem klassischen Volkshochschulkurs? Mit Online Nachhilfeunterricht bei der Preply Lernplattform ? Oder mit einer ganz anderen Methode?

Im Folgenden Artikel geben wir Antworten auf diese Fragen und zeigen Ihnen, wie Sie im neuen Jahr Ihren wichtigsten Vorsatz verwirklichen: Das Erlernen einer neuen Sprache.

So erlernt man am besten eine Fremdsprache

Wie bereits erwähnt, wird das Erlernen einer Fremdsprache immer wichtiger. Das gilt in erster Linie für das Arbeitsleben. Der Grund dafür ist simpel: Aufgrund verschiedenster Freihandelsabkommen und der guten Wirtschaftslage, ist es inzwischen auch für deutsche Mittelständler nichts Besonderes mehr, international Geschäfte zu tätigen.

Und international Kunden gewinnt man um so schneller für sich, wenn man mit diesen in der jeweiligen Muttersprache verhandeln kann. Eigentlich beginnt der Prozess sogar schon vorher, beim Marketing Internetauftritt. Ist dieser in der Muttersprache des Kunden verfasst, sticht man positiv aus der Konkurenzmasse heraus und ein Auftrag wird wahrscheinlich.

Genau deshalb sind Fachkräfte mit Fremdsprachen-Kenntnissen händeringend gesucht. Wenn auch Sie in diesem Jahr eine neue Fremdsprache lernen wollen, können wir dafür besonders drei Methoden empfehlen:

Tandempartner

Der neueste Trend, um eine neue Fremdsprache online zu lernen ist ein Tandempartner. Wie auch beim Tandemfahrrad wird dabei zusammengearbeitet, um erfolgreich zu sein!

Das Ganze funktioniert so: Über eine Tandembörse im Internet findet man den idealen Tandempartner. Dieser spricht genau die Sprache, die man selbst lernen will. Und zwar auf Muttersprachler Niveau.

Dieser Tandempartner will natürlich ebenfalls eine neue Sprache lernen. in Ihrem Fall wäre das dann Deutsch. Via Internettelefonie bringt man sich dann entspannt und produktiv eine neue Fremdsprache bei.

Diese Methode eignet sich vor allem für Sie, wenn sie etwas komplett anderes als klassischen Schulunterricht suchen. Mit einem Tandempartner ist es, als würde ein Freund Ihnen eine neue Sprache beibringen.

Sprachkurse

Bereits Generationen von interessierten Schülern haben mit den Sprachkursen der Volkhochschulen eine neue Sprache gelernt. Und das aus gutem Grund. Zusammen mit anderen Anfängern zu lernen, nimmt viel Druck von einem selbst.

Man kann sich gegenseitig unterstützen und sowohl von den Fehlern als auch von den Tipps der anderen Schüler lernen. Gleichzeitig hat man aber auch den Vorteil, von einem qualifizierten Lehrer unterrichtet zu werden. So schleichen sich beim Fremdsprachenkurs keine Fehler ein.

Diese Art des Sprachen Lernens eignet sich besonders für Sie, wenn Sie sich schon immer im klassischen Schulumfeld wohl gefühlt haben und dort effektiv Lernen konnten.

Fremdsprachen lernen mit einem Online-Nachhilfelehrer

Die mit Abstand qualitativ hochwertigste Methode, um eine neue Fremdsprache zu lernen, ist mit einem Online-Nachhilfelehrer. Das gilt insbesondere, falls Sie eine neue Fremdsprache für Ihr Berufsleben erlernen wollen. Und die moderne online Nachhilfe hat nichts mit dem nervigen Nachhilfeunterricht aus der Schule zu tun.

Ganz im Gegenteil: Bei Online Lernen auf einer Plattform wie Preply lernt man nur mit den modernsten und effektivsten Lernmethoden. Der Spaß, eine gute Erfahrung und effizientes Lernen stehen dabei im Vordergrund.

Die Online-Nachhilfelehrer sind qualifiziert und erfahren. Man lernt also nicht Nutzloses oder sogar Falsches. Weiterhin sind die Nachhilfelehrer dazu befähigt, dem Schüller auch alle nötigen Begriffe, Redewendungen und Besonderheiten für das Geschäftsleben einer anderen Kultur und Sprache beizubringen.

Ihr persönlicher Nachhilfelehrer nimmt sich dabei viel Zeit für Ihre Wünsche und Vorstellungen. Was und wie gelernt wird, hängt ganz von Ihnen ab. So sind maximale Erfolge ganz ohne Frustration garantiert.

Die Preply Lernmethode ist daher die erste Wahl, wenn Sie eine Fremdsprache auf möglichst hohem Niveau in möglichst kurzer Zeit lernen möchten.

Eine neue Fremdsprache zu erlernen ist ein hervorragender Neujahresvorsatz. Und mit den richtigen Lernmethoden erreichen Sie Ihr Ziel für 2020 auch garantiert. Überlegen Sie einfach, welche Lernmethode für Sie am besten geeignet ist: Ein Tandempartner, ein Sprachkurs oder hochqualifizierter Online Nachhilfelehrer von Preply.

Legen Sie am besten noch heute los und verwirklichen Sie Ihr Ziel für 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.