Tierpark Sababurg:Die Greifvögel fliegen wieder

Die Greifvögel fliegen wieder im Tierpark Sababurg Seit 19.06.2020 ist es wieder soweit! Um 11:30 Uhr lässt Falkner Rainer Cremer seine Greifvögel am Burgberg starten. Das große Flugprogramm beginnt. Die Besucher können täglich (außer montags) um 11:30, 14:00 und 16:15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen. Mit dabei sind wieder die bekannten Publikumslieblinge wie

» Weiterlesen

Greifvogel-Wilderei: Fälle illegaler Verfolgungen in Deutschland nehmen zu 26 Landkreise in 9 Bundesländern betroffen

Die illegale Verfolgung geschützter Rotmilane und anderer Greifvögel hat in Deutschland wieder zugenommen. Wie die Bonner Erfassungs- und Dokumentationsstelle für Greifvogelverfolgung und Artenschutzkriminalität (E.D.G.A.R.) mitteilt, ist die Anzahl der von Januar bis Mai 2020 bundesweit registrierten Fälle im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 24 auf 30 gestiegen. Betroffen sind insgesamt 26 Landkreise in 9 Bundesländern. Die mit Abstand meisten Tatorte liegen

» Weiterlesen

NABU: Vogelschutz im Stromnetz muss besser werden

Bundesweite Erfassung von toten Vögeln an Stromleitungen läuft seit einem Jahr An den über 60.000 Kilometer Hoch- und Höchstspannungstrassen, die Deutschland durchziehen, verenden nach einer NABU-Studie 1,5 bis 2,8 Millionen Vögel pro Jahr. Um hier genauere Daten zu erhalten, haben der NABU und die Renewables Grid Initiative (RGI) 2017 eine Hotline und eine Online-Meldemöglichkeit für Vogelfunde an Stromtrassen eingerichtet. „Wir

» Weiterlesen

Erneuter Vogelgrippefall in der Stadt Kassel – Konsequente Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen erforderlich

In der Stadt Kassel ist erneut ein Fall von Vogelgrippe bei einem Wildvogel aufgetreten: Bei einem Bussard, der tot im Stadtteil Wolfsanger aufgefunden wurde, hat sich der Verdacht auf das Vogelgrippe-Virus bestätigt. Der derzeit grassierende Erreger H5N8 wurde nachgewiesen. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat als nationales Referenzlabor heute einen entsprechenden Vorbefund des Hessischen Landeslabors (LHL) bestätigt. Damit gibt es seit Ausbruch

» Weiterlesen

Die Greifvögel fliegen wieder! im Tierpark Sababurg

Ab Sonntag, 05. März ist es wieder so weit: Um 11:30 Uhr lässt Falkner Rainer Cremer seine Greifvögel am Burgberg starten. Das große Flugprogramm für die Saison 2017 beginnt. Die Besucher können täglich (außer montags) um 11:30, 14:00 und 16:15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen. Mit dabei sind wieder die bekannten Publikumslieblinge wie

» Weiterlesen

Alle Schnäbel voll zu tun!

Der Rotmilan baut jetzt Nester für den Nachwuchs. Deutsche Wildtier Stiftung: Jeder Jungvogel zählt Hamburg (ots) – Es ist Brutzeit – auch beim imposanten Rotmilan. Bei dem rostroten Segler kommt es auf jeden Jungvogel an, denn in den letzten Jahrzehnten hat die Anzahl der Brutpaare in Deutschland um etwa ein Drittel abgenommen. Erfolgreiche Bruten sind wichtig! Die Greifvögel sind jetzt

» Weiterlesen

Die Greifvögel fliegen wieder im Tierpark Sababurg!

Ab 01. März ist es wieder so weit: Um 11:30 Uhr lässt Falkner Rainer Cremer seine Greifvögel am Burgberg starten. Das große Flugprogramm für die Saison 2016 beginnt. Die Besucher können täglich (außer montags)  um 11:30, 14:00 und 16:15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen. Mit dabei sind wieder die bekannten Publikumslieblinge wie die

» Weiterlesen

Gefahr für Wild- und Haustiere

NABU Hessen lehnt Gifteinsatz gegen Feldmäuse ab Wetzlar – Der NABU Hessen appelliert an das Hessische Umweltministerium, keine Gifteinsätze gegen Feldmäuse in Hessen zu genehmigen. „Es wäre unverantwortlich, Gifteinsätze zu erlauben, die auch Greifvögel, Weißstörche, Feldhamster, Hunde und Katzen gefährden können“, erklärte NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler. In der im Mai verabschiedeten Biodiversitätsstrategie habe sich die Landesregierung zum Schutz der heimischen Artenvielfalt

» Weiterlesen

Illegale Greifvogelfalle in Albersloh – LJV-Jagdfunktionär unter Verdacht

Warendorf (ots) – Ein Präsidiumsmitglied des nordrhein-westfälischen Landesjagdverbandes (LJV) steht unter Verdacht, auf seinem Grundstück bei Albersloh (Kreis Warendorf) illegal Jagd auf geschützte Greifvögel gemacht zu haben. Wie das Komitee gegen den Vogelmord mitteilt, wurden gestern Abend bei einem Polizeieinsatz im Jagdrevier des Mannes drei illegale Tierfallen, darunter eine aktive Lebendfalle für Habichte – Vogel des Jahres 2015 – entdeckt

» Weiterlesen
1 2