Soiree „Die Großherzogin von Gerolstein“

Mit Adriana Altaras, Alexander Hannemann, Solisten der Produktion und Eugene Lifschitz am Cello, Moderation: Jürgen Otten Eintritt frei, „Pariser Essen“ für 9 Euro Dienstag, 18. Oktober, 19 Uhr, Opernfoyer Zur Einstimmung auf „Die Großherzogin von Gerolstein“ (Premiere am 29. Oktober) lädt das Staatstheater am Dienstag, 18. Oktober, zu einer musikalischen Soiree ins Opernfoyer ein. Jacques Offenbachs geniale Operette ist ein

» Weiterlesen

Inspiriert! Theater im Gottesdienst: „Die Herzogin von Chicago“

Sonntag, 31. Januar, 10 Uhr, Martinskirche In der Reihe „Inspiriert – Theater im Gottesdienst“ predigt Pfarrer Willi Temme am Sonntag, 31. Januar, in der Martinskirche zur Operette „Die Herzogin von Chicago“, die am 23. Januar im Opernhaus Premiere gefeiert hat. Johannes An, der in der Operette den Sándor Boris singt, und weitere Mitglieder der Produktion gestalten den Gottesdienst mit. „Inspiriert!

» Weiterlesen