Kassel: Wegen einer mikrobiologischen Verunreinigung bitte ab sofort Trinkwasser einmal aufkochen

Trinkwasserabkochgebot in den Stadtteilen Mitte, West, Nord-Holland, Rothenditmold, Südstadt, Wehlheiden, Niederzwehren und Oberzwehren. Wegen einer mikrobiologischen Verunreinigung bitte ab sofort euer Trinkwasser einmal aufkochen und anschließend über mindestens 10 Minuten abkühlen, bevor ihr es verwendet. Die Karte zeigt den betroffenen Bereich. Es besteht aber keine akute Gesundheitsgefahr. Aus Sicherheitsgründen sollte das Trinkwasser dennoch abgekocht werden. PM: Städtische Werke Kassel (HJ)

» Weiterlesen

Wasser Wunder Wald

Trinkwasser aus dem hessischen Wald Am 21. März ist Internationaler Tag der Wälder, am 22. März Weltwassertag. Beides passt perfekt zusammen, denn der Großteil des hessischen Waldes trägt zur Trinkwasserversorgung der Bürgerinnen und Bürger bei — und das auf ganz natürliche Weise. Stetig gepflegte Mischwälder spielen dabei eine entscheidende Rolle. Jeder Hesse benötigt täglich 124 Liter Wasser zum Trinken, zum

» Weiterlesen

Wo kommt unser Trinkwasser her?

Dieser Frage geht am Sonntag, 22. März eine Wandergruppe unter Leitung von Diethard Lindner nach. Der Geologe begleitet ab Jugenddorf Hoher Meißner entlang einiger Abschnitte des Trink Wasser! Wanderweges zu verschiedenen Wassergewinnungsanlage und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs erfahren die Wanderer warum gerade dort das Wasser austritt, wie das Wasser zu uns nach Hause kommt und warum es die so

» Weiterlesen

Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen

Kassel, 23. Mai 2014. Am Dienstag eröffnet die medizinische Hilfsorganisation ÄRZTE OHNE GRENZEN auf dem Königsplatz in Kassel die Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“. Die Besucher können in die Rolle eines Arztes oder Logistikers im Krisengebiet schlüpfen, der schnell auf eine medizinische Notsituation reagieren muss. Bestandteile der Freilichtausstellung sind u.a. ein aufblasbares Behandlungszelt, eine Ernährungsstation für mangelernährte Kinder,

» Weiterlesen

Trink- und Abwasserentgelte steigen maßvoll

263 Euro bezahlte im Durchschnitt jeder Hesse für Trinkwasser und Abwasserbeseitigung 1 m³ Trinkwasser kostete in den hessischen Gemeinden zwischen 0,86 Euro und 4,31 Euro 118 Gemeinden senkten ihre Abwasserentgelte als Ausgleich für zusätzliche Gebühren je m² versiegelte Fläche Im Jahr 2013 bezahlte jeder Hesse im Durchschnitt 111 Euro für die Trinkwasserversorgung, teilt das Hessische Statistische Landesamt mit. Hinzu kamen

» Weiterlesen

Mit Trinkwassersprudler mehrere hundert Euro im Jahr einsparen

Wiesbaden (ots) – Mit 40 Euro Einsatz 600 Euro einsparen – RTL zeigte in einer Punkt-12-Sendung, wie einfach das funktionieren kann. Eine fünfköpfige Familie ersetzte den Kauf von Flaschenwasser, Brot und Joghurt durch entsprechende Maschinen; der Gesamtsparbetrag belief sich in einem Jahr auf fast 1.500 Euro. Wasser und Brot – die beiden Grundnahrungsmittel gehören in jeden Haushalt. Je nach Haushaltsgröße

» Weiterlesen