„Hessen bereitet sich mit Hochdruck vor“

Hessen bereitet sich auf die Impfung von rund vier Millionen Menschen vor. „Wir werden eine riesige logistische Herausforderung stemmen“, erklärten Ministerpräsident Volker Bouffier, Sozialminister Kai Klose und Innenminister Peter Beuth zur Impfstrategie. Der Bund geht derzeit davon aus, dass er ab etwa Mitte Dezember 2020 einen ersten Impfstoff gegen das Corona-Virus bereitstellen kann. Vor diesem Hintergrund besteht Handlungsbedarf, kurzfristig die

» Weiterlesen

Weniger Windpocken-Infektionen im Landkreis Kassel

8 Fälle im Jahr 2017 – Krankheitsverlauf bei Erwachsenen häufig schwerer als bei Kindern – STIKO empfiehlt Impfung Wiesbaden/Kassel, 01.02.2018 – Im Jahr 2017 wurden im Landkreis Kassel 8 Infektionen mit Windpocken registriert. 2016 waren es 24 Erkrankungen (2015: 25). Ähnlich ist die Zahl aus der Stadt Kassel aus, dort gab es vergangenes Jahr 9 Fälle (2016: 25; 2015: 16).

» Weiterlesen

Zecken auf dem Vormarsch

Experten erwarten in diesem Jahr eine höhere Zeckenpopulation Berlin (ots) – Es ist warm, der Sommer steht vor der Tür und alle freuen sich über die Wärme. Wer will da noch über den Winter sprechen? Drei Experten aus Sachsen, die sich seit Jahrzehnten mit Zecken befassen, sehen hier Bedarf. Die vergleichsweise milden Monate von November bis Februar begünstigen die Population

» Weiterlesen

Reisekrankheiten – Unerwünschte Besucher aus den Tropen

Münster (ots) – Mückenstiche sorgen im Zeitalter von Globalisierung und Klimawandel nicht mehr nur für harmlose juckende Hautrötungen. Längst gelangen Mückenarten aus tropischen und subtropischen Ländern auf modernen Reisewegen an neue Orte auf der ganzen Welt. Im Gepäck haben sie dann Infektionskrankheiten, die Ärzten und Wissenschaftlern Sorge bereiten. Eine davon ist zum Beispiel das Zika-Virus. Es gehört zu einer Gruppe

» Weiterlesen

Vogelgrippevirus in Hombresser Geflügelhaltung – 40 Tiere mussten getötet werden

Vogelgrippevirus in Hombresser Geflügelhaltung – 40 Tiere mussten getötet werden Hofgeismar/Landkreis Kassel. In einer Freizeitgeflügelhaltung im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen ist bei Gänsen der Vogelgrippevirus H5-N2 nachgewiesen worden. „Wir mussten 40 der 90 vorhandenen Tiere töten und haben eine Überwachungszone von einem Kilometer rund um die betroffene Haltung ausgewiesen“, informiert Vizelandrätin Susanne Selbert. Die 50 Tauben des Halters können am Leben

» Weiterlesen