So verreisen die Deutschen



Werbung

Laut einer Studie verreisen die meisten Deutschen im Durchschnitt zweimal im Jahr. Knapp 20 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sogar dreimal im Jahr verreisen. Zählt man die Urlaubstage aller Deutschen zusammen, kommt man auf unglaubliche 870 Millionen Tage. Doch wo und wie verbringen die Deutschen eigentlich ihren Urlaub?

Diese Länder stehen im Fokus

Unangefochtenes Lieblingsreiseziel der Deutschen ist nach wie vor das eigene Land. Das liegt vor allem an den kurzen Anreisezeiten und den vielfältigen Reisezielen. Darüber hinaus ist man mit den kulturellen Begebenheiten, vor allem in Bezug auf Essen und Sprache, vertraut. Besonders die Nord- und Ostseestrände locken viele Urlauber an, Oberbayern steht besonders wegen seiner Skigebiete hoch im Kurs. Doch auch im Zentrum Deutschlands kommen Urlauber auf ihre Kosten.

Auf Platz zwei der beliebtesten Reiseziele der Deutschen liegt Spanien. Bis zu 3,5 Millionen deutsche Urlauber werden jedes Jahr alleine auf der Baleareninsel Mallorca verzeichnet. Dazu kommen über 10 Millionen weitere, die auf anderen spanischen Inseln oder dem Festland Urlaub machen. Den dritten Rang belegt Italien. Der südeuropäische Flair und das warme Klima, die Länder wie Spanien und Italien ausmachen, haben es den Deutschen offensichtlich angetan. Zu den beliebtesten Reisezielen zählen aber auch unser Nachbarland Österreich und die folgenden Ziele:

  • Türkei
  • Kroatien
  • Nordamerika
  • Skandinavien
  • Griechenland
  • Frankreich

Dass die Deutschen Gewohnheitstiere sind, belegen verschiedene Urlaubsstatistiken. Demnach fahren etwa 50 Prozent aller Urlauber immer wieder zum gleichen Reiseziel.

Entspannungs- oder Abenteuerurlaub?

Wie die beliebtesten Reiseziele bereits vermuten lassen, verbringen die Deutschen ihren Urlaub am liebsten am Strand. Im Wasser plantschen und Sonne tanken ist für viele das wichtigste im Urlaub. Dementsprechend ergeben sich als Hauptreisezeit auch die warmen Sommermonate. Auf Platz zwei liegen Erholungsurlaube. Diese werden in den meisten Fällen in Deutschland selbst verbracht. Hier gibt es viele Wellnesshotels, die zum Relaxen und Entspannen einladen. Weitere beliebte Reisearten sind Städtereisen und Kreuzfahrten, die besonders bei älteren Menschen sehr beliebt sind. Im Dezember reisen die wenigsten Menschen. Das bedeutet jedoch nicht, dass hier gar kein Urlaub gebucht wird. Zu dieser Zeit sind natürlich die Skiurlaube besonders gefragt.

Tipps rund um das Thema Reisen

Obwohl das Buchen über das Internet immer populärer wird, gehen nach wie vor viele Deutsche ins Reisebüro, um sich eingehend beraten zu lassen. Online-Reiseportale haben hingegen den Vorteil, dass der Kunde auf einen Blick eine große Übersicht über verschiedene Urlaubsarten bekommt. So kann er schnell und unkompliziert seinen Traumurlaub buchen.

Bevor man in den Flieger steigt, sollte man sich unbedingt mit den örtlichen Gegebenheiten auseinandersetzen. Innerhalb der EU ist das Reisen in der Regel unproblematisch. Wer jedoch in ein nichteuropäisches Land reisen möchte, sollte sich vergewissern, ob er für die Einreise ein Visum oder einen Reisepass benötigt. Auch um eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung sollte man sich rechtzeitig kümmern. So kann man sich unangenehme Überraschungen ersparen.



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.