Bauarbeiten am Ballspielplatz des Spielhauses „Weidestraße“ haben begonnen

Die Stadt Kassel saniert nun den Ballspielplatz am Spielhaus Weidestraße. Neben einem neuen Oberflächenbelag aus Kunststoff werden in diesem Zuge auch neue Tore sowie ergänzend Sitzbänke aufgestellt, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Das Konzept dazu war im Ortsbeirat Philippinenhof-Warteberg im Juni 2017 vorgestellt worden. Der bisherige Oberflächenbelag aus Baumrinde wird entfernt, die Randeinfassungen erneuert und anschließend der neue Kunststoffbelag in

» Weiterlesen

Sicherheit geht vor: Umwelt- und Gartenamt musste Teile der Pergola auf dem Weinberg abbauen

Das Umwelt- und Gartenamt musste bereits vor Ostern Teile der Holz-Pergola auf dem Weinberg (Ostseite – Eingangsbereich Fußgängerbrücke) aus Verkehrssicherheitsgründen abbauen. Gleichzeitig wurde der betroffene Bereich mit einem Bauzaun abgesichert. Weil bei der Anlage auch die tragende Konstruktion betroffen ist, müssen zunächst weitere Prüfungen durchgeführt werden. Eine Aussage, wann eine Sanierung bzw. ein Wiederaufbau möglich ist, kann zurzeit noch nicht

» Weiterlesen

Sturmschäden an Bäumen: Tipps vom Umwelt- und Gartenamt

Sturmschäden an Bäumen: Tipps vom Umwelt- und Gartenamt Nach dem orkanartigen Sturm Friederike am Donnerstag, 18. Januar 2018, sind Schäden an öffentlichen und privaten Bäumen im Stadtgebiet Kassel entstanden. Es kam zu Astabbrüchen, Herausbrechen von Baumkronen bis hin zum Umstürzen von Bäumen, wovon vorwiegend Nadelhölzer betroffen waren. So sind in den städtischen Grünlagen etwa 50 Bäume dem Sturm zum Opfer

» Weiterlesen

Stadt beschafft Elektroautos und erhält dafür Förderung des Bundes

Die Stadt Kassel ist unter den 45 kommunalen Akteuren in Deutschland, die der Bund in diesem Jahr beim Aufbau der Elektromobilität vor Ort unterstützt. Für die Beschaffung von vier Elektroautos und einer Ladesäule kommen aus dem Klimafond des Verkehrsministeriums 43.140 Euro und damit die Hälfte der Kosten. „Mit dieser Unterstützung können wir einen weiteren Schritt gehen, um die Mobilität des

» Weiterlesen

Weinbergterrassen Kassel als erfolgreiches Grünkonzept ausgezeichnet

Nach der Würdigung beim Deutschen Städtebaupreis vor zwei Wochen hat das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel mit der Entwicklung der Weinbergterrassen erneut erfolgreich an einem Wettbewerb teilgenommen: Bei dem bundesweiten Förderwettbewerb „Erfolgreiche Grünkonzepte in Städten“ der Stiftung Grüne Stadt gelangte das Weinberg-Konzept unter die zehn Erstplatzierten. Ausgezeichnet wurden innovative, kreative, ungewöhnliche, originelle und vor allem kooperative Konzepte zur Grünplanung

» Weiterlesen

Vorbeugende Bekämpfung der Blaualgen: Schnitt- und Gehölzarbeiten am Bugasee

Um die Entwicklungsmöglichkeiten der gefährlichen Blaualgen im Bugasee für den kommenden Sommer möglichst gering zu halten, führt das städtische Umwelt- und Gartenamt in den kommenden Monaten umfangreiche Schnitt- und Gehölzarbeiten am Rande des Sees durch. So werden Ufergehölze stark zurückgeschnitten, aber auch vereinzelt überalterte und nicht mehr verkehrssichere Bäume gefällt. Ziel ist es, dadurch freie Windkorridore zu schaffen, um so

» Weiterlesen

Giftpflanzen in Kassel (7): Goldregen

Das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel klärt im Jahr 2015 in besonderer Weise über Giftpflanzen im Stadtgebiet auf. Der siebte Steckbrief behandelt den Goldregen (siehe Anlage). Ansprechpartner bei Fragen zu Giftpflanzen ist das Gartentelefon der Hessischen Gartenakademie (Tel. 0180-5-729972). Dort wird auch eine Bestimmung von Pflanzen vorgenommen und deren Giftigkeit geklärt. Sprechzeiten sind im Winterhalbjahr montags und dienstags von

» Weiterlesen

Giftpflanzen in Kassel „steckbrieflich gesucht“

Giftpflanzen in Kassel „steckbrieflich gesucht“ Eine Informationsserie mit „Steckbriefen“ von Giftpflanzen startet 2015 das Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel. „Vergiftungen mit schweren dauerhaften gesundheitlichen Folgen durch Pflanzen treten zwar glücklicherweise immer seltener auf, und Todesfälle sind die absolute Ausnahme. Trotzdem gibt es in der Bevölkerung immer wieder Unsicherheiten und Fragen hinsichtlich der Gefährlichkeit von bestimmten Pflanzen, insbesondere wenn diese

» Weiterlesen

Bunte Blumenflächen im Stadtgebiet

Bunte Blumenflächen im Stadtgebiet: Umwelt- und Gartenamt lädt zum Mitmachen ein Die traditionell bunten Blühstreifen im Kasseler Stadtgebiet werden auch in diesem Sommer für Hingucker sorgen. Während im vergangenen Jahr die Farben Blau und Weiß dominierten, werden diesmal leuchtend bunte Blühflächen durch das städtische Umwelt- und Gartenamt angelegt. Um diesem farbenfrohen Akzent im Stadtbild zu unterstützen, lädt das Fachamt alle

» Weiterlesen