Ansichten eines Urwaldes

Eiche_Reinhardswald (c) Manfred

Führungen durch das Naturschutzgebiet „Urwald Sababurg“

Montag, 05. Juni 2017, 10.00 bis ca. 12.00 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz am „Urwald Sababurg“ (direkt an der Kreisstraße K 55 zw. Beberbeck und Sababurg
)

Am Pfingstmontag, 05.06.2017 von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich zu einer Führung zum Thema „Ansichten eines Urwaldes – Führung durch das Naturschutzgebiet Urwald Sababurg“ eingeladen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am „Urwald Sababurg“ (direkt an der K 55 zwischen Beberbeck und Sababurg).
Die Urwald-Führung wird unter fachkundiger Leitung i.A. von HESSEN-FORST Forstamt Reinhardshagen von der Kräuterfrau und Gartenbau-Technikerin Annette Zimmermann (0173/5343443, az@krauterfrau-werkstatt.de) durchgeführt.

Das älteste Naturschutzgebiet Hessens, der Urwald Sababurg, ist ein Waldgebiet mit außergewöhnlicher ökologischer Vielfalt und Kulturgeschichte. Pfade und Holzstege führen durch einen Wald, in dem viele Spuren von Tieren und Menschen aus über sieben Jahrhunderten sichtbar sind. Erleben Sie den Urwald mit seinen Facetten zu allen Jahreszeiten. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung wird empfohlen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter, dem Hessen-Forst, Forstamt Reinhardshagen (Wilfried Bettenhausen, 05544/9510-0, www.Hessen-Forst.de).
Es wird ein Kostenbeitrag von 5,00 € pro Person, 3,00 € pro Jugendlichen ab 13 Jahren, Kinder bis 12 Jahre frei, Gruppen bis 20 Personen 50,00 €, jede weitere Person zusätzlich zur Pauschale 2,00 € pro Person, erhoben. Weitere Termine auf Anfrage. Gruppen werden um vorherige Anmeldung gebeten.

Quelle: Region Kassel-Land e.V. (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.