Sonderführung für Blinde und Sehbehinderte

Thanatos2Sonderführung für Blinde und Sehbehinderte

durch die Jubiläumsausstellung Schwarz…
17. Januar 2013, um 17.00 Uhr
Eintritt: 4,00 EUR

„Be-rühren erlaubt“ im Museum für Sepulkralkultur

Normalerweise heisst es in Museen „Berühren verboten“. Das Museum für Sepulkralkultur hat speziell für Blinde und Sehbehinderte eine Sonderführung durch die Jubiläumsausstellung Schwarz… ausgearbeitet, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur vieles über die Ausstellung hören, sondern auch, und das ist das Besondere, ausgewählte Exponate be-greifen und erfühlen können. Es werden hierfür Vitrinen geöffnet, und es können einzelne Exponate über die Haut, mit Ohren und Nase erforscht und erspürt werden. Die detaillierten Beschreibungen der Ausstellungsinhalte mit den haptischen Einheiten, das Gespräch und der Erfahrungsaustausch untereinander ermöglichen vielfältige Eindrücke und machen den Museumsbesuch zu einem besonderen Erlebnis.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist die Anmeldung erforderlich.
Telefonisch unter 0561 91893 0 oder über unsere Homepage. www.sepulkralmuseum.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jutta Lange | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Redaktion | T. 0561 91893 28 | pr@sepulkralmuseum.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.