„doccupy“ mit Billigung der Leitung

Wie die documenta in ihrem Newsletter mitteilte, begrüßt die künstlerische Leiterin der dOCUMENTA (13), Frau Carolyn Christov-Bakargiev, die „doccupy“-Bewegung auf dem Friedrichsplatz: „Sie (…) scheint mir im Geiste der Zeit zu sein und im Geiste von Joseph Beuys zu stehen, der die documenta und ihre Geschichte stark geprägt hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.