Kein Hinweis auf Rekordwinter

La Niña und die Folgen  La Niña ist zurück. Diese Temperaturanomalie im Pazifik wirbelt das Wetter in vielen Teilen der Erde durcheinander. Für Deutschland wird deshalb mitunter ein „Rekordwinter“ und Weiße Weihnachten erwartet. Diese Spekulationen aber bedürfen der Einordnung. Eine La Niña macht noch keinen Winter  Ähnlich wie der Gegenspieler El Niño bringt auch La Niña das Wetter weltweit durcheinander.

» Weiterlesen

Attributionsforschung: Was wäre, wenn…?

Einfluss des Klimawandels auf das Wetter belegbar Die Klimaerwärmung ist allgegenwärtig. Doch bisher konnte diese nicht auf einzelne Wetterereignisse bezogen werden. Dies ist mithilfe der Attributionsforschung aber mittlerweile möglich. Die Ergebnisse sind dabei häufig eindeutig. Kernfrage nach der Wahrscheinlichkeit von Wetterextremen Mithilfe von Attributionsstudien (Zuordnungsstudien), das sind Forschungsmethoden innerhalb der Klimawissenschaft, lässt sich einfach gesagt ausmachen, ob und inwieweit der

» Weiterlesen

Corona – Zeit für neue Abenteuer!

Für manche Menschen hat die Corona-Pandemie auch etwas Gutes. Sie lernen jetzt erst die Ursprünglichkeit ihrer Heimat und somit ihre eigenen Wurzeln kennen. Das zeitweise verminderte Freizeit- und Hotelangebot veranlasst viele Auszeitsuchende dazu, kreativ zu werden und nach lohnenden Alternativen zu suchen. Ein Urlaubsort oder ein Vergnügen mit möglichst wenig Menschenkontakt soll es sein, gerne abgelegen und dennoch reizvoll. Was

» Weiterlesen

It‘s magic: Weihnachten wird weiß und der Sommer viel zu heiß

Langfristvorhersagen und ihr Wahrheitsgehalt  Wie wird das Wetter nächsten Monat, wie wird es an Weihnachten und blüht uns nächstes Jahr schon wieder ein Hitzesommer? Alles Fragen, die vielen unter den Nägeln brennen. Doch der Wettervorhersage sind Grenzen gesetzt und manche Antworten gehören eher in den Bereich der Magie als in eine seriöse Wissenschaft. Datenquellen: Wettermodelle und Bauernregeln Langfristvorhersagen erfreuen sich

» Weiterlesen

Oh, du schöner Herbst

Wann der Herbst ins Freie lockt, welche Ausflüge sich lohnen und warum Pilzsammler gesund leben Der Herbst: mal sonnig und warm, mal nasskalt. WetterOnline verrät, wann sich das Wetter für welche Freizeitmöglichkeiten eignet und wie sich sonnige und regnerische Herbsttage nutzen lassen. Goldener Herbst lädt ins Freie ein Die Temperaturen sinken und der niedrige Sonnenstand taucht kunterbunte Blätter in ein

» Weiterlesen

Neue Wärmerekorde für September

Hoch LEIKI hat uns eine kurze Hitzewelle mit Spitzenwerten bis 36 Grad beschert. Dabei war es am Dienstag mancherorts so warm wie noch nie im September seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.  Spitzenreiter Geilenkirchen  Nordrhein-Westfalen hat am Dienstag einen der heißesten Septembertage seit Beginn der Messungen verzeichnet. „An mehreren Messstationen wurden alte Bestmarken um mehrere Zehntelgrade überboten. Spitzenreiter mit 36,2 Grad war

» Weiterlesen

Wo es wieder richtig heiß wird und wie lange die Hitze bleibt

München, 11.09.2020 – Auch wenn wir uns meteorologisch gesehen bereits im Herbst befinden und die Sommerferien beendet sind, legt der Sommer 2020 nach. Ein Ableger des Azorenhochs nistet sich über Mitteleuropa ein und sorgt ab dem Wochenende verbreitet für sonniges und warmes, teils heißes Spätsommerwetter. Das Wetter am Wochenende Am Samstag bleiben die Temperaturen im Norden unter dichteren Wolken noch

» Weiterlesen

Sommer gibt Zugabe

Wärme wie im Hochsommer  Der Spätsommer kommt in der nächsten Zeit immer mehr in Fahrt. Sonne und Wärme verwöhnen ab dem Wochenende auch die Menschen in Norddeutschland. Weiter südlich sind sogar über 30 Grad möglich. Sonne setzt sich durch Zunächst geht es in den kommenden Tagen regional noch leicht wechselhaft weiter. Birgit Heck, Sprecherin der Unternehmenskommunikation, erklärt: „Am Donnerstag nimmt

» Weiterlesen

Mittwoch: Erster Herbststurm des Jahres

  Sturmtief KIRSTEN über Nordhälfte Deutschlands – Jahreszeit ein Problem  Am Mittwoch zieht ein ruppiger Sturm über die Nordhälfte Deutschlands hinweg. Bei diesem ersten größeren Herbststurm könnte weniger die Windgeschwindigkeit als vielmehr die Jahreszeit zum Problem werden.  Schwere Sturmböen Der Hochsommer verabschiedet sich mit Pauken und Trompeten. Tiefs beeinflussen das Wetter vor allem im Norden. Sie bringen teils ruppigen Wind

» Weiterlesen

Regenwahrscheinlichkeit – Was bedeutet das?

Die Vorhersage des Niederschlags in Prozent  Was heißt eine Regenwahrscheinlichkeit von 50 Prozent? Dass es nur zur Hälfte des Tages regnet oder nur die Hälfte des Stadtgebietes betroffen ist? Leider nichts von beiden. Wir erklären die Bedeutung. Regnet es? In Wettervorhersagen wird auch die Regenwahrscheinlichkeit in Prozent angegeben. Das sorgt oftmals für Verwirrung, denn nicht jedem ist klar, was diese

» Weiterlesen
1 2 3 5