Kolumne von Dr. Karin Müller, Leiterin des Gesundheitsamts der Region Kassel

© NHR

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

heute habe ich eine gute und eine wichtige Nachricht: Die gute Nachricht: es gibt in unserer Region die ersten Fälle von COVID-19-Erkrankten, die wieder genesen sind. Sie sind für uns, wenn man so sagen will, das Licht am Ende des Tunnels. Und nun zu der wichtigen Nachricht: wir müssen den Schutz der besonders gefährdeten Gruppen, also der Hochaltrigen und Vorerkrankten, noch ernsthafter betreiben.

 

In den Pflegeheimen gelten bereits Besuchsbeschränkungen und wer die Presselage in Spanien verfolgt weiß: zu recht! Hier kommen viele Menschen aus der Risikogruppe auf engem Raum zusammen und Kontakte lassen sich, insbesondere auch über das Pflegepersonal, nicht immer vermeiden. In dieser Situation müssen wir den Wunsch, unseren Angehörigen nahe zu sein, unbedingt mit den Risiken abwägen. Das fällt natürlich umso schwerer, wenn diese hilfsbedürftig sind. Sollten Sie mit Ihren Angehörigen einen Spaziergang machen wollen, müssen Sie die Abstands- und Hygieneregeln unbedingt einhalten. Wählen Sie ausschließlich Routen, auf denen die Älteren eigenständig, vielleicht mit Gehhilfe, aber ohne „Unterhaken“ mobil sind. Und achten Sie unbedingt auf die Hygienevorschriften bei der Rückkehr in die Wohnanlage.

 

Schützen Sie nicht nur ihre eigene Gesundheit und die Ihrer Angehörigen, sondern unbedingt auch die Ihrer und unserer Mitmenschen. Bei aller Freude über die ersten positiven Nachrichten, über das Frühlingswetter und dem Bedürfnis nach Beistand und Nähe: Lassen Sie uns nicht müde werden, den 1,5 Meter Abstand einzuhalten und die Hygieneregeln zu beachten. Auch wenn die (Groß-) Eltern noch zuhause wohnen, gegebenenfalls sogar im gemeinsamen Haus. Und wenn Sie Hilfe bei Einkäufen benötigen, greifen Sie gerne auf Hilfsangebote zurück, zum Beispiel auf www.freiwillig-in-kassel.de.

 

Bleiben Sie gesund,

Ihre Dr. Karin Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.