Netzwerker mit großem Herz für die Heimat

Netzwerker mit großem Herz für die Heimat (Copyright: Landkreis Kassel / A. Bernhard)

Gerald Baumann ist der neue Touristikmanager des Landkreises Kassel

Landkreis Kassel. Gerald Baumann ist der neue Touristikmanager beim Landkreis Kassel. Er tritt damit die Nachfolge von Reiner Merkel an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der 29-Jährige wuchs in Hümme auf, studierte an der Uni Kassel und arbeitete danach im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Wanderverband. Nun der Wechsel zum Servicezentrum Regionalentwicklung.
“Mich motiviert die Vielfalt der Tätigkeiten. Vor allem aber, dass ich ganz konkret zur wirtschaftlichen Entwicklung im Landkreis beitragen kann”, betont er. Die Verbundenheit mit seiner Heimatregion ist ihm wichtig. Wie auch deren wirtschaftliche Entwicklung. Der Tourismus spielt dabei aus seiner Sicht eine große Rolle. “Naturnaher und regionaler Tourismus ist sehr gefragt, wird aber teilweise in seiner Wertschöpfung noch unterschätzt”, beklagt Baumann.

Dabei sei dieser mit rund 500.000 Übernachtungen im Jahr ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Landkreis, den es gelte weiter zu entwickeln.
Im Fokus steht dabei die Digitalisierung. “Die Menschen informieren sich über das Handy, dort müssen wir also mit unseren Angeboten einfach und gebündelt zu finden sein.” Ein zweiter wichtiger Aspekt: “Wir müssen das Bewusstsein schärfen, dass wir längst eine Tourismusregion sind und daher die entsprechende Willkommenskultur in Nordhessen noch stärker etablieren.” Wichtig ist dem neuen Tourismusmanager zu betonen, dass Investitionen in den Ausbau der touristischen Infrastruktur letztlich auch ganz direkt den Menschen vor Ort zu Gute kommen. “Sie erhöhen den Freizeitwert für alle. Und gut ausgebaute Radwege dienen immer auch der Alltagsmobilität”, so Baumann.

Zu seinen vielfältigen Aufgaben im Servicezentrum gehört es, die touristisch orientierten Betriebe im Landkreis zu unterstützen und zu beraten, Netzwerke zu pflegen und als eine Art Bindeglied zu den verschiedenen Akteuren und Ebenen zu dienen. “Der persönliche Austausch ist dabei ungemein wichtig”, so der Touristikmanager.
Im Privatleben ist Baumann Fan des KSV Hessen Kassel. Neben dem regelmäßigen Besuch im Stadion zieht es ihn aber auch ins Grüne. “Am liebsten allerdings mit dem 7er Eisen in der Hand”, sagt der passionierte Golfspieler lachend.

PM: Harald Kühlborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.