Lijana im filmpalast Kassel zur Vorstellung von WUNDERSCHÖN

Lijana

Der filmpalast Kassel lädt gemeinsam mit Lijana Kaggwa, Ex Germanys Next Topmodel Finalistin, zu einer ganz besonderen Vorstellung des neuen Karoline Herfurth Films „Wunderschön“ ein.Karoline Herfurth beschäftigt sich in ihrer neuen Komödie auf charmante Art mit derzentralen Rolle der Frau und ihrem ständigen Optimierungswahn durch unsere Gesellschaft. Lijana wird am Samstag den 5.2.2022 im Anschluss der Vorstellung um einen Vortrag zum Thema „Selbstliebe“ halten. Lijana ist im Jahr 2020 live im Finale von Germany’s Next Topmodel auf eigenen Wunsch ausgestiegen. Grund hierfür war, dass Lijana ein klares Zeichen gegen Cybermobbing und Mobbing setzen wollte.

Seither setzt Lijana sich genau für diese Thematik in der Öffentlichkeit ein, jüngst gründete sie eine Initiative Law – Love always wins und wendet sich damit online gegen Hass und Mobbing.Bodyshaming ist leider Alltag geworden für so viele Menschen. Es gibt Menschen die immer etwas auszusetzen haben, andere schlecht machen müssen, um sich selber besser fühlen. Aber wenn du zufrieden bist mit dir selbst und dich selber liebst, kann dich niemand verletzten”, schrieb Lijana Kaggwa in dem Text zu einem Foto zur Initiative auf ihrem Instagram-Profil.

Filminhalt
Frauke (Martina Gedeck) steht kurz vor ihrem 60. Geburtstag und findet sich von Tag zu Tag weniger
schön. Ihr Mann Wolfi (Joachim Król) hat derweil andere Probleme: Er ist pensioniert und weiß
aktuell nichts mit sich anzufangen. Ihre gemeinsame Tochter Julie (Emilia Schüle) will als Model groß
durchstarten und versucht krampfhaft, sich dem Schönheitsideal der Branche anzupassen. Leyla
(Dilara Aylin Ziem) ist Schülerin und verfolgt das Leben von Julie mit. Mit sich selbst ist sie schon
lange nicht mehr zufrieden, sie fühlt sich als Außenseiterin. So ein Leben wie Julie würde sie auch
gerne führen, denn in einer Sache ist sie sich sicher: Wenn man so aussieht wie das junge Model,
kann das Leben nur besser sein! Währenddessen kämpft Julies Schwägerin Sonja (Karoline Herfurth)
mit den Folgen ihrer zwei Schwangerschaften. Ihr Mann Milan (Friedrich Mücke) unterschätzt,
welchem Stress sich die junge Mutter aussetzt. Sonjas beste Freundin Vicky (Nora Tschirner) sieht
das pragmatisch, für sie war schon immer klar, dass Männer und Frauen nie gleichberechtigt
miteinander umgehen werden. Doch sie rechnet nicht mit ihrem Kollegen Franz (Maximilian
Brückner), der sie vom Gegenteil überzeugen möchte…
Komödie – 2022 – FSK ab 6 Jahren – Verleih: Warner Bros.

Karten sind ab sofort an den Kassen des Filmpalastes oder online unter www.filmpalast.de erhältlich.

Anschrift: Karlsplatz 8, 341197 Kassel
E-Mail: kassel@filmpalast.de
Facebook: filmpalast Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.