Ehrung der Baunataler Fußballer in der KSV Sportwelt

KSV-Baunatal-Fussbal#746ADE

Von links nach rechts: Co. Trainer Tobias Klöppner, Martin Wengereck, Spielertrainer Tobias Nebe, Abteilungsleiter Gerry Jaeschke, Präsidentin Ursula Harms, Volker Becker und Malte Harbusch.

Was lange währt, wird endlich gut, dies waren die ersten Worte von KSV Präsidentin Ursula Harms als sie das Wort ergriff. Sie gratulierte allen hilfreich Beteiligten für das Erreichen des Aufstiegs in die Regionalliga sowie für die Meisterschaft in der Hessenliga. Sie freue sich auf die Umsetzung der gesteckten Ziele und versprach öfters im Parkstadion zu erscheinen.

KSV-Baunatal-Fussbal#746AB5

KSV Präsidentin Ursula Harms, Bürgermeister Manfred Schaub und der Vorstand der Fußballabteilung gratulieren der Mannschaft.

Als Bürgermeister Manfred Schaub eine Ansprache hielt, scherzte er. Die Stadt Baunatal würde es den Offenbacher gleich tun und den Fußballern das Stadion ohne Miete überlassen, was in Baunatal schon immer so ist. Es werden jetzt einige Baumaßnahmen folgen und die Rasenfläche wird verbessert, um der Mannschaft ein optimales Spielfeld bieten zu können. Natürlich wird er den KSVlern für die neue Saison ganz fest die Damen drücken.

Zu guter Letzt wünschte Abteilungsleiter Gerry Jaeschke den Spielern einen schönen Urlaub und freute sich auf die in drei Wochen beginnende Vorbereitungsphase. Anwesend waren auch die Sponsorenvertreter Malte Harbusch und Thomas Leichtl vom OTC sowie Volker Becker von der Firma Becker Bedachungen in Baunatal als auch Marco Schuster von Signal Iduna.

Quelle: printmedia agentur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.