Mit diesen 5 Tipps können Sie Krampfadern vorbeugen

Krampfadern sind heute keine Seltenheit mehr. Laut einer Studie ist jeder fünfte Erwachsene davon betroffen, wobei die Zahl bei Frauen deutlich höher liegt als bei Männern. Die unschönen Merkmale auf der Haut – meist an den Beinen – entstehen durch gestautes Blut in den Venen. Während viele Krampfadern lediglich als ästhetisches Merkmal ansehen, können Krampfadern tatsächlich auch gesundheitliche Risiken, wie

» Weiterlesen

Neu in Waldau: „Treffpunkt Bewegung“ nun in 12 Kasseler Stadtteilen

Das Projekt „Treffpunkt Bewegung – in Ihrem Stadtteil“ wird weiter ausgedehnt. Ab Montag, 21. September, wird Waldau der inzwischen 12. Stadtteil in dem Programm unter Federführung des Sportamts der Stadt Kassel. Immer montags finden um 10 Uhr ab dem Stadtteilbüro Waldau, Görlitzer Straße 39j aktive Stadtteilspaziergänge von 1 bis 1,5 Stunden insbesondere für Menschen im Alter von über 60 Jahren

» Weiterlesen

So ensteht Wind Unablässiges Streben nach Ausgleich

Trotz des strahlend blauen Himmels und der Sonne, weht zurzeit ein strammer Ostwind. Aber wie kommt es eigentlich zu der deutlich spürbaren Bewegung der Luft? Luftdruckausgleich sorgt für Bewegung Hoch Odilo beschert uns in den kommenden Tagen sonniges und im Süden warmes Wetter. Dazu weht ein strammer Ostwind, der aber nach Wochenmitte nachlässt. Doch wie entsteht der Wind, der zurzeit

» Weiterlesen

Bewegungstipps für den Alltag in Zeiten von Corona

Zuhause fit bleiben Bewegungstipps für den Alltag in Zeiten von Corona Die meisten Menschen machen zu wenig Sport – erst recht, wenn wegen der Corona-Krise jetzt Fitnessstudios, Schwimmbäder und Sportplätze geschlossen sind. Doch auch der Alltag zu Hause lässt sich aktiv gestalten. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, weiß, welche Übungen ganz nebenbei möglich sind, um sich auch daheim fit

» Weiterlesen

Schöne und gesunde Beine im Sommer

Ursachen, Auswirkungen und vorbeugende Maßnahmen bei Krampfadern und Besenreisern Sommerlich kurze Hosen und Röcke rücken ein Thema ins Blickfeld, von dem rund 25 Prozent der Deutschen betroffen sind: Krampfadern. Noch mehr, etwa 60 Prozent, leiden an Besenreisern. Sie werden im Sommer nicht nur sichtbar, die hohen Temperaturen können auch ihre Entstehung begünstigen. Welche vorbeugenden Maßnahmen helfen und was Betroffene tun

» Weiterlesen

Die 68er in Cartoons

Öffnungszeiten: Di bis Sa 12 bis 19 Uhr, So und Feiertage 10 bis 19 Uhr Eintritt: 4, ermäßigt 3 Euro   50 Jahre 68er-Bewegung! Und wie könnte man sich besser jubilierend mit ihr auseinandersetzen als mit einer Ausstellung Komischer Kunst. Das Jahr 1968 stellt sicherlich den Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre dar. 38 Künstlerinnen und Künstler setzen

» Weiterlesen

Hitzefrei für Viren – Wie man sich am besten vor einer Sommergrippe schützt

Baierbrunn (ots) – Wer sich im Sommer vor Erkältungsbeschwerden schützen möchte, sollte auch bei großer Hitze eine übermäßige Abkühlung vermeiden. Denn wer zu luftige Kleidung trägt, mit offenem Autofenster fährt, nasse Badesachen zu lange anbehält oder ständig die Klimaanlage aufdreht, beschert Erregern leichtes Spiel, warnt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Zudem trocknet klimatisierte Luft die Schleimhäute aus und macht sie so

» Weiterlesen

Im neuen Jahr mehr Bewegung? Die BGW gibt Tipps fürs Umsetzen im Alltag

Hamburg (ots) – Mehr Bewegung: Das nehmen sich gerade zum Jahreswechsel viele Menschen vor. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat dazu sechs Tipps zusammengestellt. „Bewegung in den Alltag zu bringen, ist leichter als man vielleicht denkt“, ermutigt Diplom-Medizinpädagogin Ilka Graupner von der BGW. „Man muss gar nicht riesige Zeitfenster dafür freihalten“, so die Expertin. „Vieles geht ganz einfach

» Weiterlesen

Mehr Muskeln für den Rücken / Kinder mit schlechter Haltung brauchen mehr Bewegung

Baierbrunn (ots) – Sitz aufrecht! Steh gerade! Solche Ermahnungen sollten Eltern sich abgewöhnen. Wenn keine Krankheit dahinter steckt, schaden lässiges Sitzen oder schlurfender Gang nicht, sagt der Kinderorthopäde Professor Robert Rödl, vom Universitätsklinikum Münster im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Besser wäre es, wenn Eltern solche Beobachtungen zum Anlass nehmen, den Nachwuchs zu mehr Bewegung zu motivieren. Krankheiten der Wirbelsäule, wie

» Weiterlesen