„Es gibt keinen Grund, Heimtiere aus Angst auszusetzen“

Wiesbaden,März 2020 – In Zeiten der Corona-Pandemie sind einige Tierhalter unsicher, wie sie mit ihren Heimtieren umgehen sollen. Eine Panik vor Verbreitung des Virus durch Hunde oder Katzen ist unnötig und nicht hilfreich: „Es gibt aus wissenschaftlicher Sicht bislang keinen Grund, Heimtiere aus Angst vor Ansteckung auszusetzen oder ins Tierheim abzugeben“, sagt Dr. Stefan Hetz, Biologe und Fachreferent Heimtiere beim

» Weiterlesen

Industrie 4.0 – Kann der Mensch ersetzt werden?

Industrie 4.0 ist ein Begriff, den viele Menschen kenne. Doch noch immer ist nicht ganz klar, welches Ausmaß diese Maßnahme haben wird. Grundlegend versteht sich unter diesem Begriff die vollständige Vernetzung aller Arbeitsschritte und Einheiten miteinander. So kommuniziert schon bald der Entnahmeroboter des Hochregallagers mit den einzelnen Ablagefächern. Genau Ermittlung der noch vorhandenen Stückzahlen in Echtzeit ist beispielsweise eine Möglichkeit

» Weiterlesen

Mit dem Frühling kommt der Heuschnupfen für Mensch und Tier

Berlin (ots) – Warme Temperaturen und die ersten Blüten – das ist der Frühling! Jetzt zieht es uns raus ins Freie – doch längst nicht jeden. Denn für immer mehr Menschen bedeuten Blüten und Gräser auch Niesattacken und tränende Augen und damit Allergie. Wie der Mensch so sein Hund Und auch für den Vierbeiner kann der Frühling zur Qual werden:

» Weiterlesen

Die schönsten Natur- und Tierbilder auf Deutschlandtour

Kassel, 17. März 2014. (ugw) In schwindelerregendem Tempo jagen Makrelen durch ein Korallenriff, Pinguine kuscheln sich zum Schutz gegen die Kälte eng aneinander und ein breit grinsender Clownfisch zeigt seine kraftvollen Kiefer: Vom 27. April bis 11. Mai sind die faszinierenden Bildwelten aus dem Wettbewerb „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen im Kasseler Hauptbahnhof zu bestaunen (www.gdtfoto.de).

» Weiterlesen