„Augen auf!“ – Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018

Nach der traditionellen Pause im documenta-Jahr findet die Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018 wieder statt. Das teilte Kulturdezernentin Susanne Völker jetzt mit. Rund 40 Museen und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen zwischen 17 und 1 Uhr und laden zu einem Besuch ein. Ein attraktives Programm mit über 350 Einzelveranstaltungen, darunter Ausstellungen, geführte Rundgänge, Aktionen, Filme, Performances und das Forscherspiel für

» Weiterlesen

Rotbartsaga — Das Vermächtnis des Kapitäns Carl Carlszoon

Mit „Rotbartsaga — Das Vermächtnis des Kapitän Carl Carlszoon“ ist im Oktober 2014 der erste der insgesamt sechs geplanten Bände mit den Abenteuern des legendären Schiffskaters aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts erschienen. Mit ihrem Plot, dem crossmedialen Konzept, der inhaltlichen Einbeziehung ihrer Leser in die Geschichte sowie der Projektfinanzierung durch Sponsoren und Merchandising, stellt die Rotbartsaga zweifellos etwas Besonderes dar.

» Weiterlesen

Anna und Egon – Interview mit den Buchautoren

NHR im Gespräch mit Anna Janas und Egon dem Kater Mit Tagebuch eines frustrierten Katers hat die Autorin Anna Janas die Niederschriften des edlen Waldkaters Egon transkribiert und als Buch veröffentlicht (Siehe die Rezension vom 13.07.2012).  Heute möchte Wolfgang Schwerdt im Rahmen eines Gesprächs mit Frau Janas und Kater Egon für die NHR ein wenig mehr über die Persönlichkeiten erfahren,

» Weiterlesen

Sophie Henschel, ein Buch über eine Bürgerliche

Als eine der bemerkenswertesten Persönlichkeiten, nicht nur in der Geschichte Kassels darf die als Sophie Caesar 1841 nahe dem Preußischen Minden geborene Unternehmerin und Mäzenin Sophie Henschel angesehen werden. In Kassel jedenfalls gehört sie noch heute, knapp 100 Jahre nach ihrem Tod, zu den prominentesten historischen Persönlichkeiten der Stadt. Das hat, wie das Buch „Sophie Henschel, Lokomotivfabrikantin und Stifterin“ darstellt,

» Weiterlesen