Sommerpause für das Stadtbad Mitte und Hallenbad Süd

Kassel, 28. Juni 2012. Sommerzeit ist für die Kasseler Hallenbäder Ruhezeit. Für Revisionsarbeiten, zu denen Kontrollen oder auch Reparaturen zählen, bleiben im Stadtbad Mitte von Sonntag, 1. Juli, bis Samstag, 21. Juli, die Schwimmhalle und die Sauna geschlossen. Nach der Wiedereröffnung des Stadtbads Mitte am 22. Juli geht das Hallenbad Süd in seine Revisionszeit. Zwischen Sonntag, 22. Juli, und Sonntag, 12. August, ist das Hallenbad im Kasseler Stadtteil Brückenhof für die Badegäste nicht geöffnet.

Die Städtischen Werke bitten, Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Für Schwimmfreunde stünden mit den beiden Freibädern in Bad Wilhelmshöhe und Harleshausen gute Alternativen mit 50-Meterbecken, Nichtschwimmerbecken und großen Liegewiesen zur Verfügung. Ab Frühjahr 2013 eröffnet am Auedamm das neue Auebad mit großzügigen Frei- und Hallenbadbereichen.

 

Im Sommer immer eine gute Wahl für Sportschwimmer aber auch zur Abkühlung: die Freibäder der Stadt Kassel, im Bild das Freibad Bad Wilhelsmhöhe. (Bild Städtische Werke AG)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.