Beleuchtungen im Wohnraum – so finden Sie die perfekten Lichtquellen für den Wohnraum!

© NHR

Und es werde Licht! Die Wahl der Beleuchtungen im Wohnraum nimmt einen größeren Einfluss auf die Stimmung und den Komfort, als es von den meisten Verbrauchern angenommen wird. Demnach gilt es für die eigenen vier Wände die richtigen Lichtquellen auszuwählen, um nicht nur für mehr Atmosphäre zu sorgen, sondern auch das Wohlbefinden zu verbessern. Dabei achten die meisten Menschen bei der Wahl der Lichtquellen im Wohnbereich überwiegend auf optische Aspekte und vernachlässigen die Leuchtmittel. Doch sind es gerade die Leuchtmittel, die dem Zuhause erst Komfort und Gemütlichkeit verleihen. So bringt es nichts ein teure und schöne Designerlampe im Wohnzimmer aufzustellen, wenn die Leuchtmittel alles andere als praktisch sind. Die Möglichkeiten für schöne und funktionale Wohnraumbeleuchtungen sind keine Grenzen gesetzt, so dass Verbraucher aus einer Vielzahl unterschiedlicher Beleuchtungen

auswählen können. Doch stellt jeder Raum in den eigenen vier Wänden ganz andere Ansprüche für perfekte Lichtverhältnisse. Vom Wohnzimmer über die Küche bis hin zum Flur gilt es demnach ganz unterschiedliche Leuchtmittel zu wählen, um das heimische Domizil nicht nur ausreichend hell auszuleuchten, sondern auch für das gewisse Etwas in Sachen Wohnkomfort und Gemütlichkeit zu sorgen.
Der Markt für Leuchtmittel gibt neben klassischen Glühbirnen viele weitere Lichtquellen wie LED Lampen, Halogen-Lampen und Energiesparlampen her, so dass Verbraucher die Qual der Wahl haben, wenn es sich um eine geeignete Lichtquelle handelt. Wir haben Ihnen einen Ratgeber entworfen, der Ihnen eine Reihe von nützlichen Tipps und Tricks bei der Wahl geeigneter Leuchtmittel für den Wohnraum gibt. Auf diese Weise gelingt es die verschiedenen Wohnbereiche im heimischen Domizil ideal zu beleuchten und damit den Wohnkomfort deutlich zu steigern.

Sich einen Überblick von verschiedenen Leuchtmitteln verschaffen

Der Markt für Lampen ist groß, so dass es ganz unterschiedliche Leuchtmittel für den Wohnraum zu finden gibt. Dabei unterscheiden sich die Leuchtmittel sowohl in der Helligkeit, der Lichtfarbe und dem Lichtspektrum. Um sich einen Einblick von verschiedenen Leuchtmitteln für den Wohnraum zu verschaffen, empfiehlt sich ein Blick ins Internet. Experten für Leuchtmittel wie auf der Plattform von gluehbirne.de ermöglichen es den Wohnraum durch eine ideale Beleuchtung auszustatten. Denn im Grunde gibt es bei der Wahl einer Lichtquelle immer drei Fragen zu beantworten: Wofür wird die Lichtquelle benötigt? Wie hell soll die Lichtquelle sein? Und wie oft wird die Lichtquelle im Alltag benutzt?
So ergeben sich für den Wohnraum ganz unterschiedliche Möglichkeiten, um die richtigen Lichtquellen zu finden. Mit LED Lampen und Energiesparlampen gelingt es dabei auch noch den Stromverbrauch zu senken, so dass vor allem viel benutzte Lampen deutlich weniger Energie verbrauchen. Wer jedoch auf einen hellen Strahler setzen möchte, kann dabei auf Halogen-Lampen setzen, um vor allem Flure, Kellertreppen und Außenbereiche ideal zu beleuchten.

Das perfekte Licht für Wohn- und Schlafzimmer finden

Das Licht hat einen großen Anteil der Raumwirkung und Atmosphäre im Wohnbereich. Verbraucher sollten daher die Wahl der Lichtquelle keinen Zufall überlassen und vor allem im Wohn- und Schlafzimmer auf eine effektive und komfortable Beleuchtung setzen. Dabei kommt es natürlich auch immer auf die Größe der einzelnen Räume an. Doch gilt es vor allem im Wohnzimmer- und Schlafzimmer auf drei verschiedene Beleuchtungselemente zu setzen: Eine Grundbeleuchtung, eine Effektbeleuchtung und eine Funktionsbeleuchtung.
Durch die Grundbeleuchtung, was meistens eine Deckenlampe darstellt, gelingt Wohn- und Schlafzimmer mit ausreichend hellen Licht zu versorgen. Mit einer Funktionsbeleuchtung hingegen gelingt es verschiedene Ecken im Wohn- und Schlafzimmer punktuell zu beleuchten. So gelingt es beispielsweise durch eine Standleuchte eine Leseecke zu beleuchten. Effektbeleuchtungen stehen für Komfort und Gemütlichkeit und dienen oftmals als Hintergrundbeleuchtung oder als Akzentlicht im Wohn- und Schlafraum. So haben Effektbeleuchtung eher einen dekorativen Zweck und sorgen für mehr Atmosphäre im Wohnbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.