Studio d(13) begleitet dOCUMENTA (13)-Lok zurück nach Kassel

Studio d(13) begleitet dOCUMENTA (13)-Lok zurück nach Kassel /4.September 2012

Eine bereits seit dem 7. März 2012 als Documenta Botschafterin durch Deutschland rollende Lok traf heute Vormittag gegen 11:00 Uhr auf dem Kasseler HBF ein.

Heute hatte sie Fahrgäste aus Frankfurt und den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn Dr.Klaus Vornhusen an Bord. Auf dem Bahnhof wurden die Mitreisenden bereits von Bernd Leifeld Geschäftsführer der documenta und Museum Friedericianum Veranstaltungs-GmbH, auf Gleis 7 erwartet und anschließend herzlich begrüßt.

Die Deutsche Bahn als einer der Hauptsponsoren und Mobilitätspartner der Documenta 13 ermöglicht auf diese Weise Schülerinnen und Schülern den Ausstellungsbesuch inklusive aktiver Teilnahme.

Im Studio d(13) wird jungen Menschen die Gelegenheit geboten durch Workshops und ähnliche Aktivitäten eigenständig am Ausstellungsprozess teilzunehmen.

Text (IJ) Fotograf (KH)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.