Ein Obelisk für Kassel

Ein Obelisk für Kassel- die Stadt Kassel und der Künstler Olu Oguibe rufen gemeinsam zu einer Spendenaktion auf „Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt“, ein Zitat aus dem Matthäus-Evangelium, steht als humanistische Botschaft in den Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch in goldenen Lettern auf dem 16,20 Meter hohen Obelisken auf dem Königsplatz. Es ist eine Arbeit

» Weiterlesen

Neue Beuys-Bäume in der Joseph-Beuys-Straße

Entlang der grundsanierten Joseph-Beuys-Straße nördlich des Hauptbahnhofs stehen seit dieser Woche sechs neue Beuys-Bäume: vier Stiel- und zwei Säuleneichen mit begleitenden Basaltsteinen. Die letzte Eiche pflanzten Kulturdezernentin Susanne Völker, Stadtbaurat Christof Nolda und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung 7000 Eichen, Volker Schäfer, gemeinsam. „Die Soziale Plastik von Joseph Beuys, sein documenta 7-Kunstwerk „7000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ wirkt auch 35

» Weiterlesen

Stadt Kassel trauert um Kunst-Kenner Dirk Schwarze

Die Stadt Kassel trauert um eine ihrer herausragenden Persönlichkeiten der Kasseler Kulturszene: Dirk Schwarze ist im Altern von 75 Jahren gestorben. „Dirk Schwarze hat sich leidenschaftlich für die kulturellen Schätze unserer Stadt und insbesondere die moderne Kunst engagiert“, würdigt Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen den Verstorbenen. Schwarze war von 1981 bis 2007 Kulturchef der Hessische/Niedersächsische Allgemeine. Beeindruckt von der 5. documenta

» Weiterlesen

Fließende Landschaften – Neue Ausstellung in der Seitenhalle des Rathauses

Gedanklich in abstrakte Landschaften abtauchen können interessierte Bürgerinnen und Bürger in der neuen Ausstellung von Gernot Minke. Der Künstler zeigt Werke der vergangenen drei Jahre ab Dienstag, 4. April, bis Sonntag, 30. April, in der Seitenhalle des Rathauses. Die Arbeiten zum Thema „Fließende Landschaften“ sind während den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 4. April, ab

» Weiterlesen

Oberbürgermeister Hilgen verleiht Goldene Ehrennadel an documenta-Künstler Kazuo Katase

Er hat das kulturelle Profil der Stadt maßgeblich mitgeprägt und eines der besonders herausragenden Kunstwerke im öffentlichen Raum Kassels geschaffen: Kazuo Katase – aus Japan stammender und seit 1976 in der documenta-Stadt Kassel lebender Künstler. Oberbürgermeister Bertram Hilgen würdigte das künstlerische Lebenswerk Katases jetzt mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt. Katase beschäftigt sich mit Fotografie und Performance, mit Installation und

» Weiterlesen

Stadt Kassel trauert um bedeutenden Künstler Prof. Dr. Karl Oskar Blase

Die Stadt Kassel trauert um den verstorbenen Künstler Prof. Dr. Karl Oskar Blase. Seit 1958 hatte der bedeutende deutsche Grafiker in und teilweise auch für die Stadt gearbeitet. Für sein Wirken war er unter anderem mit dem Wappenring der Stadt Kassel und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Bertram Hilgen würdigte den Verstorbenen und dessen Lebenswerk: „Mit Professor Karl Oskar Blase

» Weiterlesen

31. Frankenberger Kunstmarkt

Dieser Kunstmarkttermin ist aus dem Frankenberger Veranstaltungskalender kaum wegzudenken. Das bunte Angebot zeigt das vielfältige Potential der Region und bietet eine gute Gelegenheit zu ersten Geschenkkäufen für Weihnachten.

» Weiterlesen

documenta 14 Künstler Hiwa K. mit Arnold-Bode-Preis 2016 ausgezeichnet

Der documenta 14 Künstler Hiwa K. ist am Donnerstag, 3. November, mit dem Arnold-Bode-Preis 2016 der documenta Stadt Kassel ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Zum Auftakt der Preisverleihung, die in den Räumen des Kasseler Kunstvereins im Fridericianum stattfand, hatte der Preisträger zu seiner Performance „The Barkeeper Is Not Dead … Yet“ in das Kulturhaus Dock 4

» Weiterlesen
1 2 3