Ausstellungsgespräche in der Dauerausstellung „Sehnsucht nach der Altstadt. Schön Sein oder nur schöner Schein?“

Kasseler Altstadt (Copyright: Stadtmuseum Kassel)

Ausstellungsgespräche in der Dauerausstellung „Sehnsucht nach der Altstadt. Schön Sein oder nur schöner Schein?“

Das Stadtmuseum lädt zu zwei 30-minütigen Ausstellungsgesprächen zum Thema „Sehnsucht nach der Altstadt. Schön Sein oder nur schöner Schein?“ in der Dauerausstellung ein. Die Ausstellungsgespräche finden am Sonntag, 13. September, jeweils ab 14 Uhr und 14.30 Uhr statt.

Während der vergangenen Jahrhunderte hat Kassel viele städtebauliche Veränderungen erfahren, die sich rückblickend sehr unterschiedlich bewerten lassen. Oftmals scheint der Blick auf die Vergangenheit geprägt von einer „Sehnsucht nach dem Gestern“; jüngere Maßnahmen werden mit gemischten Gefühlen gesehen. Doch war das mittelalterliche Stadtbild Kassels wirklich idyllisch? Wie veränderten die Bauprojekte in der Residenzzeit die Stadt? Und wie werden heute die Konzepte für den Wiederaufbau des kriegszerstörten Kassels gesehen? Diesen Fragen geht Alica Reuter, Vermittlerin des Stadtmuseums, anhand von ausgewählten städtebaulichen Umgestaltungen in Kassel nach und erläutert die damit einhergehenden Kontroversen zur Wahrnehmung der nordhessischen Metropole.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405.

Der Eintritt ins Museum beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro. Die eigentlichen Ausstellungsgespräche sind kostenfrei.

PM: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.