Bier aus der Region für die Gäste des Hessentags 2013 in Kassel

Kassel (psk) . Die Besucher des Hessentags 2013 werden mit Bier der beiden großen regionalen Brauereien Hütt und Martini bewirtet werden. Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Landrat Uwe Schmidt freuen sich sehr, damit dem regionalen Gedanken des Hessentags ein Gesicht geben zu können.

Die Einbecker Brauhaus AG hatte sich im Vorfeld mit ihrer Betriebsstätte Martini Brauerei Kassel mit der im Landkreis Kassel ansässigen Hütt Brauerei Bettenhäuser GmbH & Co.KG zu einer Bietergemeinschaft zusammen geschlossen. Wie zu jedem Hessentag wurden auch dieses Mal die in Hessen ansässigen Bierbrauereien aufgefordert, ein Angebot abzugeben. Aus den vorliegenden Angeboten erhielt die Bietergemeinschaft von Hütt und Martini den Zuschlag für die Versorgung der Hessentagsbesucher mit Bier und Biermischgetränken.

Zum Hessentag gehört ein gutes Bier! Gerade für die regional ansässigen Bierbrauer ist es eine Ehre, beim Hessentag den Besuchern heimische Biere und Biermischgetränke servieren zu können. Nun kommen alle Hessentagsbesucher in den kulinarischen Genuss nicht nur von „Ahler Worscht“, sondern auch von Bier aus Nordhessen.

Nebenbei bringt diese Entscheidung das Landesfest seinem eigenen Anspruch, ein klima- und umweltbewusster Hessentag 2013 zu werden, ein großes Stück näher, denn kurze Transportwege sind nun mal klimafreundlicher.

Beide Brauereien verkörpern mit ihrer Brautradition auch ein Stück hessische und städtische Geschichte: Bereits 1752 erhielt Johann Friedrich Pierson die Braurechte verliehen. Seitdem braut die Familie auf der Knallhütte, die gleichzeitig auch das Geburtshaus der 1755 geborenen Märchenfrau der Brüder Grimm, Dorothea Viehmann, ist. Adolf Kropf, ein Brauer aus dem Berchtesgadener Land, eröffnet 1859 in der Kasseler Mittelgasse sein Gasthaus „Bayerische Bierhalle“ und schenkte dort das erste Martini Bräu mit dem Zeichen der Martinskirche aus. 1895 zog die Brauerei auf ein großes Felsengrundstück an der Kölnischen Straße in Kassel um.

Bild & Pressetext: Stadt Kassel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.