Straßen wegen Radrennens im Königstor am Sonntag gesperrt

Straßen wegen Radrennens im Königstor am Sonntag gesperrt

Zum ersten Mal seit 2012 findet in diesem Jahr wieder ein Radrennen im Königstor und den angrenzenden Straßen statt. Um eine sichere Durchführung der Veranstaltung am kommenden Sonntag zu ermöglichen, müssen einige Absperrungen eingerichtet werden, die zu Verkehrsbehinderungen führen.
Das Rennen ist geplant für Sonntag, 12. Juni, 9 bis 19 Uhr und wird auf folgenden Straßen durchgeführt:

  • Königstor zwischen Ulmenstraße und Fünffensterstraße
  • Friedrichsstraße zwischen Königstor und Wilhelmshöher Allee
  • Wilhelmshöher Allee zwischen Friedrichsstraße und Ulmenstraße
  • Ulmenstraße
    Um eine sichere Durchführung zu ermöglichen, müssen einige Absperrungen eingerichtet werden:
  • die Wilhelmshöher Allee wird in Höhe Fünffensterstraße bis zur Ulmenstraße in stadtauswärtiger Richtung gesperrt, eine Einfahrt ist nicht möglich. Umfahren kann man den gesperrten Bereich gut über die Friedrich-Ebert-Straße bzw. in der Gegenrichtung über Weinberg, Tischbeinstraße und Schönfelder Straße
  • die Friedrichsstraße wird zwischen Wilhelmshöher Allee und Königstor gesperrt
  • das Königstor wird zwischen Ulmenstraße/Karthäuser Straße und Fünffensterstraße gesperrt,
  • die Ulmenstraße zwischen Wilhelmshöher Allee und Königstor
    Das Parken in den betroffenen Straßen muss für die Dauer der Veranstaltung untersagt werden, um gefährliche Situationen zwischen PKW und Rennteilnehmern zu verhindern. Der Radverkehr wird in Richtung Königstor über Wilhelmsstraße, Ständeplatz, Friedrich-Ebert-Straße und Karthäuser Straße zum Königstor geführt. In Gegenrichtung erfolgt die Umleitung über die Friedrich-Ebert-Straße. Der Fußverkehr ist nicht betroffen.

PM: Stadt Kassel

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.