Straßensperrungen aufgrund der Veranstaltung „Tag der Erde“ am 21. April

Die Veranstaltung zum „Tag der Erde“ findet am Sonntag, 21. April, in den Stadtteilen Mitte und West statt. Aus diesem Grund wird die Kölnische Straße zwischen der Bürgermeister-Brunner-Straße und der Querallee von 7 bis voraussichtlich 20 Uhr gesperrt. Zusätzlich werden die Einmündungen der betroffenen Seitenstraßen voll gesperrt.

Für den gesamten Veranstaltungsbereich werden Haltverbote, gültig ab Sonntag, 21. April, ab 6 Uhr eingerichtet, um den Aufbau der Stände zu ermöglichen. Die Straßenverkehrsbehörde bittet, insbesondere die Anwohner, die entsprechenden Beschilderungen zu beachten. Wiederrechtlich geparkte Fahrzeuge werden abgeschleppt, um die Veranstaltung nicht zu gefährden. Die Straßenverkehrsbehörde bittet Besucher der Veranstaltung dringend, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Im Umfeld des Veranstaltungsortes gibt es nur wenige Parkplätze.

Quelle: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Kassel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.