Pfauen auf Siebenbergen wieder in Freiheit

MHK Pfau Siebenbergen

Die zwei Pfauenpärchen der Insel Siebenbergen können sich, nach Aufhebung der Stallpflicht, wieder frei auf der Insel Siebenbergen bewegen.

Gerade noch rechtzeitig zu Beginn der Balzzeit wurde hessenweit die monatelange Stallpflicht, die aufgrund der Vogelgrippe angeordnet worden war, nun auch in den besonders gefährdeten Gebieten aufgehoben.

Die Lage der Insel Siebenbergen im Auegebiet der Fulda, die auch von zahlreichen Zugvögeln besucht wird, ließ es trotz des schon weit vorangeschrittenen Frühlings nicht zu, die Pfauen aus ihrem Winterquartier zu entlassen.

Nun ist es endlich soweit: Rechtzeitig zum ersten langen Mai-Wochenende, dürfen die zwei Pfauenpärchen wieder Rad schlagend über die Insel stolzieren, um inmitten des Blütenmeers mit ihrem Federkleid zu begeistern.

Auch bei der Wildkräuterführung am Sonntag, dem 30.04.2017 um 11.00Uhr werden die Pfauen sicher bei der Wanderung über die Insel zu sehen sein.

Es lohnt sich also einmal mehr, das frühlingshafte Wetter für einen Spaziergang über die Insel aus zu nutzen und die Farbenpracht der neu erwachten Natur zu genießen.

Quelle: Stadt Kassel (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.