Flüchtlings-Unterkunft im Forstfeld wird geschlossen

Die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der früheren Heinrich-Steul-Schule wird geschlossen. Wie das Areal im Stadtteil Forstfeld künftig genutzt werden soll, wird die Stadt Kassel in einem städtebaulichen Planungsprozess erarbeiten. Die Zahl der Flüchtlinge, die das Land Hessen der Stadt Kassel zur Unterbringung zuweist, ist seit April 2016 stark gesunken. Inzwischen verfügt die Stadt über ausreichend freie Kapazitäten, um Flüchtlinge aufzunehmen.

» Weiterlesen

Stadt Kassel erhält über 3,7 Millionen Euro für Investitionen in acht Stadtteilen

Stadt Kassel erhält über 3,7 Millionen Euro für Investitionen in acht Stadtteilen Für die Stadtteile Rothenditmold, Wesertor, Forstfeld und Waldau erhält die Stadt Kassel von Bund und Land insgesamt 1,5 Mio. Euro aus dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“. Für die Stadtteile Unterneustadt und Bettenhausen gibt es aus dem Programm „Stadtumbau“ 705.000 Euro. Außerdem werden die Renaturierung des Geilebachs in Harleshausen mit

» Weiterlesen