Humanitäre Krisen 2020: Ungelöste Notlagen Hilfsorganisationen im Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ behalten fünf Krisen besonders im Blick

Syrien, Jemen oder die Demokratische Republik Kongo: Das neue Jahrzehnt beginnt mit ungelösten humanitären Notlagen. „Die verheerenden Krisen des Vorjahres werden uns auch in diesem Jahr beschäftigen, nicht zuletzt deshalb, weil sich die Lage der Menschen dort zunehmend verschlechtert“, sagt Manuela Roßbach, geschäftsführende Vorständin von „Aktion Deutschland Hilft“. „Konflikte halten länger an. Betroffene leben in einem Dauerzustand von Kriegen, Krankheiten

» Weiterlesen

Sommerfest der Kulturen

Flüchtlinge aus Baunatal-Hertingshausen feiern ihren Nachbarn Baunatal. Seit etwa einem Jahr leben Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Äthiopien, Pakistan und Iran im früheren Sagaflor Verwaltungsgebäude „hinterm Ratio“. Am Sonntag feierten sie das einjährige Bestehen der Übergangseinrichtung mit einem „Fest der Kulturen“ und luden alle ein, die sich für die Kultur ihrer Heimatländer interessieren und lieber mit den Flüchtlingen sprechen, als über

» Weiterlesen

175 Flüchtlinge aus Syrien landen in Calden

Am 30.Oktober trafen 175 Personen, darunter überwiegend Familien mit Kindern, per Charterflug am Flughafen Kassel Calden ein. Die Bundesrepublik Deutschland nimmt für die Dauer des Konflikts 5.000 besonders schutzbedürftige syrische Flüchtlinge auf. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge Herrn Manfred Schmidt wurden die sichtlich erschöpften Menschen mit Speisen und Getränken versorgt. 2 ausgewählte Familien

» Weiterlesen