Vom Blütentraum zur Problempflanz

Die Deutsche Wildtier Stiftung warnt vor invasiven Neophyten und empfiehlt heimische Arten für den Garten und Beet Hamburg (ots) – Die Nase juckt, die Augen brennen! Von Niesanfällen und Bindehautentzündung geplagt, leiden jetzt viele Allergiker unter der Ambrosia-Blüte. Mit dem Wind gehen zur Hauptblütezeit im August bis zu einer Milliarde aggressive Ambrosia-Pollen pro Pflanze auf die Reise und alarmieren das

» Weiterlesen

Einsatz von Recyclingpapier jetzt stärken!

Berlin (ots) – Deutsche Umwelthilfe unterstützt Blauer-Engel-Kampagne zu umweltfreundlichem Recyclingpapier in deutschen Klassenzimmern Nur etwa zehn Prozent der Eltern und Schüler in Deutschland entscheidet sich beim Kauf von Schreibmaterial für Schulhefte und -blöcke aus wiederverwertetem Altpapier. Die Folge: Über 180 Millionen der hierzulande pro Jahr gekauften Schulhefte bestehen aus Frischfasern, deren Herstellung Umwelt und Klima unnötig belastet. Die Deutsche Umwelthilfe

» Weiterlesen

Wetzlar. Mit der Geburt der Jungen im Juni beginnt für Fledermaus-Mütter in ihren Sommerquartieren, den „Wochenstuben“, eine aufregende Zeit. Bis zur Selbständigkeit der Jungtiere Ende August müssen sich die Fledermausmütter nun intensiv um ihren Nachwuchs kümmern. Dabei kommt es immer wieder vor, dass einzelne Jungtiere verwaisen, abstürzen oder geschwächt am Boden liegen. „Ohne die Hilfe der Menschen können solche Fledermaus-Findlinge

» Weiterlesen

NABU ruft zur großen Vogelzählung auf

Mitmachen bei der „Stunde der Gartenvögel“ vom 9.- 11. Mai Wetzlar. Der NABU Hessen ruft vom 9. bis 11. Mai zum zehnten Mal zur großen Vogelzählung im heimischen Garten auf. Es gilt, eine Stunde lang alle Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und an den NABU zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ ist

» Weiterlesen

Ostermontag zu Nieswurz & Co

Am Ostermontag, 21. April führt die naturkundliche Wanderung mit Bernd Hiddemann ins hessisch-thüringische Grenzgebiet zu verlassenen Siedlungsplätzen. Dort erwarten die Wandergruppe massenhaft vorkommende Nieswurz und andere Frühblüher. Außerdem werden Amphibien und Vogelstimmen Thema während dieser geführten Wanderung von 14:30 bis 18 Uhr sein. Treffpunkt ist am Friedhof in Meinhard-Grebendorf in der Jestädter Straße. Der Kostenbeitrag von 4,50 € wird vor

» Weiterlesen

Kräuterführung im Meißnervorland

Am Samstag, 26. April bietet der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald an, Elke Kusum Hanstein bei einer 3-stündigen Kräuterführung durch die Wiesen und den Wald bei Germerode zu begleiten (4,50 €). „Die ersten Frühlingskräuter sind besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie helfen, die Lebensgeister und Stoffwechselvorgänge im Körper nach dem Winter wieder in Schwung zu bringen“, weiß die Heilpraktikerin. Natürlich zeigt

» Weiterlesen

Aufnahmen mit der Wildkamera im Habichtswald

Aufnahmen mit der Wildkamera in den Monaten Februar und März im Habichtswald. Viele unserer heimischen Wildtiere sind auch nachtaktiv. Eine gute Möglichkeit einen Einblick in diese nächtlichen Aktivitäten zu erhalten, ist der Einsatz einer Wildkamera. In den vergangenen zwei Monaten wurde die Kamera von mir mehrmals an verschiedenen Orten im Habichtswald installiert. Dabei herausgekommen sind Aufnahmen von Füchsen, Wildschweinen, Rehen

» Weiterlesen

Wenn es darum geht die Umwelt zu schützen

Deutschland hat einen besonderen Ruf in der Welt. Die Republik gilt als einer der Vorreiterstaaten wenn es darum geht die Umwelt zu schützen. Die deutsche Regierung arbeitet beständig an einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik. Vor Kurzem wurde beschlossen, dass die CO2 Werte in Europa bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 40% gesenkt werden sollen. In jedem Jahr vergibt das Bundesumweltministerium einen

» Weiterlesen

NAJU Hessen: Kinderfreizeit „Wintererlebnis“ 14.02-16.02.14

Wetzlar/ Die Naturschutzjugend NAJU Hessen veranstaltet vom 14.-16. Februar 2014 ein Wintererlebnis Wochenende für 16 Kinder von acht bis 12 Jahren in der Rhön. In dieser Zeit lernen sie die Natur in der kalten Jahreszeit kennen. Auf dem Programm stehen Wettrodeln, Schneeskulpturen bauen und den verschneiten Winterwald auf Tierspuren zu untersuchen. Während dieser Zeit sind sie im Freizeitheim Maulkuppe bei

» Weiterlesen

Der Spatz ist Hessens häufigster Vogel

Wetzlar. Über 4000 hessische Vogelfreunde beteiligten sich an Deutschlands größter Vogelzählung und beobachteten dieses Jahr über 98.000 Vögel. Der NABU Hessen hatte vom 6. bis 8. Januar dazu aufgerufen, alle Vögel zu melden, die sich innerhalb von einer Stunde in Gärten oder an Futterstellen blicken ließen. Die bundesweite Zählung zeigt im vierten Jahr der Aktion interessante Unterschiede zum vergangenen Jahr.

» Weiterlesen
1 21 22 23 24 25 26