Erlebnisreiche Pressereise nach Münster zur Ausstellung der Skulpturen

 Früh am Sonntagmorgen reisten wir von Kassel nach Münster, um uns einen Eindruck von der Ausstellung der Skulpturen zu verschaffen, die in Münster nur alle zehn Jahre stattfindet. Da das Mövenpick-Hotel in Münster unweit des wunderschönen Aasees mit der Ausstellung kooperiert, durften wir während unseres Aufenthaltes dort residieren. Das 4-Sterne-Superior-Hotel ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln

» Weiterlesen

Ausstellung für Solaranlagenbetreiber in Kassel

Eigentümer von Solaranlagen und Solar-Interessenten können sich in Kassel am 5. Mai 2017 umfassend über wirtschaftliche und technische Fragen rund um ihre Anlage informieren. Im Mittelpunkt steht dabei, § Was beim Kauf oder der Miete einer Solaranlage zu beachten ist, § wie die Leistung der eigenen Anlage verbessert werden kann und § was bei Mängeln zu tun ist. Die „Photovoltaik

» Weiterlesen

Zugvögel im Kulturbahnhof Kassel

Ausstellung: Charmante Fantasietiere in wortwitzigen Karikaturen Kassel, 11. April 2017. (ugw) Einen Tiger mit Elvis-Tolle nennt man Haarfestiger. Ein Koala, der sich von Kokos statt Eukalyptus ernährt, wird als Piña Koala bezeichnet. Und eine kriminelle Mücke, die sich an Menschen in hohen Führungspositionen vergreift, ist allgemein als Bestechmücke bekannt. Eine völlig neue und verrückte Sicht auf die Tierwelt, die vor

» Weiterlesen

Heute eröffnet die Ausstellung der documenta 14 in Athen

Heute am 8. April 2017 eröffnet die documenta 14 in Athen. In Kassel wird die Eröffnung mit dichtem weißen Rauch auf der Spitze des Zwehrenturms des Fridericianums begleitet. Expiration Movement ist die Arbeit des Künstlers Daniel Knorr und verbindet Kassel, die Heimatstadt der documenta, mit Athen, wo in mehr als 40 verschiedenen öffentlichen Institutionen, Plätzen, Kinos, Universitätsstandorten und Bibliotheken über

» Weiterlesen

Fließende Landschaften – Neue Ausstellung in der Seitenhalle des Rathauses

Gedanklich in abstrakte Landschaften abtauchen können interessierte Bürgerinnen und Bürger in der neuen Ausstellung von Gernot Minke. Der Künstler zeigt Werke der vergangenen drei Jahre ab Dienstag, 4. April, bis Sonntag, 30. April, in der Seitenhalle des Rathauses. Die Arbeiten zum Thema „Fließende Landschaften“ sind während den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, 4. April, ab

» Weiterlesen

Ausstellung „Bandbreite“ ab 7. Dezember im Rathaus

Dezember 2016. „Bandbreite“ lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Hildegard Schwarz, die am Mittwoch, 7. Dezember, 17 Uhr, in der Seitenhalle des Rathauses Kassel eröffnet wird. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 30. Dezember. Den Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Hildegard Schwarz bildet das Medium der Zeichnung in ihrer ganzen Bandbreite. Auf der einen Seite des Spektrums stehen

» Weiterlesen

Stadtarchiv Kassel veröffentlicht weitere Fotobestände

28. November 2016. Mit der Veröffentlichung der Bilder der Fotoagentur Carl Eberth im Rahmen einer vielbeachteten Ausstellung im Stadtmuseum und einer Online-Datenbank ist ein Teil des Fotobestandes des Archivs der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Nun wurden dieser Datenbank weitere Bilder hinzugefügt, die sowohl für die historische Forschung wie für Interessenten der Kasseler Stadtgeschichte von Interesse sind. Kurt-Wilhelm Noell fotografierte 1955

» Weiterlesen

Kasseler Kunstmesse in der Documenta Halle vom 7. -10.10 2016

Kunstfreunde und Kunstinteressierte konnten sich in den vergangenen drei Tagen, unzählige künstlerische Arbeiten auf hohem Niveau in der Kasseler Documenta Halle während der Kasseler Kunstmesse ansehen und erwerben. Das breitgefächerte Spektrum künstlerischen Schaffens beinhaltete Kunstdisziplinen wie Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Grafik , Keramik und Skulpturen. Die Künstlerin  HILLDEGARD JAEKEL malt beispielsweise nur mit Erden aus aller Herren Länder die ihr von

» Weiterlesen

Ausstellung zur Weimarer Republik in Kassel

Angesichts der aktuellen Probleme in unserem Land wird immer deutlicher, dass Demokratie und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind. Deshalb lohnt es sich, die Erfahrungen der Weimarer Republik in den Blick zu nehmen und aus ihnen zu lernen. Die erste deutsche Demokratie hat aber nicht nur aufgrund ihres Scheiterns mehr Aufmerksamkeit verdient, sondern auch deshalb, weil sie einen politischen, kulturellen und sozialen

» Weiterlesen

Rathaus in schwarz-rot-gold

Vernissage zur Ausstellung von Wolfgang Loewe Lohfelden. Es ist eine faszinierende Ausstellung und es war eine beeindruckende Vernissage. Manche Stimmen behaupteten, es sei die beste in der Geschichte wechselnder Ausstellungen im Lohfeldener Rathaus. Zumindest war sie anders. Die Lieder der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald stimmten die Besucher mit „Ein bisschen Frieden“ oder der deutschen Nationalhymne perfekt auf die Ausstellungsthematik ein. Das

» Weiterlesen
1 2