Stadtmuseum: Führung in der Dauerausstellung

Das Stadtmuseum bietet am Sonntag, 15. August 2021, um 15 Uhr eine Führung in der Dauerausstellung „Chassalla, Cassel, Kassel – Geschichte und Entwicklung der Stadt Kassel“ mit Laura Volk an.

Modell der Stadt Kassel im Jahr 1766 (Copyright: Stadtmuseum Kassel)

Anhand von Stadtmodellen und Objekten in der Dauerausstellung vermittelt dieser Rundgang einen Überblick über die Stadtgeschichte Kassels von der frühen Ansiedlung am linken Ufer der Fulda bis ins 20. Jahrhundert. Schwerpunkte der Führung bilden die wichtigen Phasen der Stadtentwicklung und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Leben und den Alltag der Menschen: Von der ersten Erwähnung im Jahr 913, der Entwicklung der Stadt im Verlauf des 16. Jahrhunderts zu einer mächtigen Festung und der Entstehung eines völlig neuen Stadtteils, der Oberneustadt, unter der Herrschaft von Landgraf Karl I. (1654 – 1730) bis hin zum Nationalsozialismus und der Zerstörung des historischen Kassels.

Die Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Veranstaltung sind die Hinterlassung der Kontaktdaten, das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Einhalten der allgemein geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Wir empfehlen einen Negativnachweis.

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter Telefon 0561 7874405.

PM: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.