Der CBD Trend breitet sich immer aus und trägt immer neue Blüten – doch sind CBG Blüten echte Alternative zu CBD Blüten?

Der CBD Trend breitet sich immer aus und trägt immer neue Blüten – doch sind CBG Blüten echte Alternative zu CBD Blüten?
© MHR
© MHR

Der CBD Trend breitet sich immer aus und trägt immer neue Blüten – doch sind CBG Blüten echte Alternative zu CBD Blüten?

Seit einigen Jahren ist das Thema CBD in den unterschiedlichsten Formen beinahe wöchentlich in den Medien zu finden. Aus dem einstigen Nischenmarkt wird zunehmend ein Phänomen, das die Massen zu begeistern vermag. Inzwischen gibt es eine kaum mehr zu überblickende Menge an Produkten, die mitunter sogar schon in den gängigen Drogerien und Supermärkten verkauft werden. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass immer neue Anbieter auf den Markt drängen und weitere Neuheiten entwickelt werden. Einer dieser Neuheiten möchten wir uns nun einmal näher ansehen: das CBG. Was CBG genau ist und ob es eine echte Alternative zum bekannten CBD ist, erfahren Sie jetzt.

Was genau ist CBG eigentlich?

Bei dem derzeit noch relativ unbekannten CBG handelt es sich, wie auch beim CBD, um eine der über 120 bekannten, sogenannten Cannabinoidverbindungen. Diese sind dabei vollständig natürlich und kommen in den Cannabispflanzen vor. Im Laufe des Wachstums wandelt sich das CBG in der Regel in andere Stoffe um, sodass meist nur noch circa 1 % CBG in den Pflanzen verbleibt. Doch bei speziellen Züchtungen kann dieser Wert mitunter bis zu 7-9 % betragen. Entsprechend ist dann auch die Wirksamkeit dieser CBG Blüten eine andere. CBG wird wie auch dem CBD eine entspannende Wirkung nachgesagt, die bei CBG Blüten wohl sogar noch ein wenig stärker sein soll. Daher darf man die neuartigen CBG Blüten durchaus als eine gute Alternative zu den CBD Blüten bezeichnen. Die unterschiedlichen Eigenschaften können Sie im Rahmen eines eigenen, wissenschaftlichen Versuchs erproben und Erkenntnisse daraus gewinnen.

Warum ist CBD derzeit so im Trend?

Wie bereits zu Beginn festgehalten, ist das Thea CBD seit einigen Jahren in den Medien sehr präsent und auch die Nachfrage nach den entsprechenden Produkten steigt immer weiter an. Doch warum genau ist das so? Nun, dies wird vermutlich nicht an einer einzelnen Sache festzumachen, sondern eine Folge diverser Dinge, sein. Unter anderem dürfte dem CBD und neuerdings auch dem CBG in die Karten spielen, dass Cannabis rund um die Welt immer mehr den Weg in die Legalität findet und damit in der Mitte der Gesellschaft ankommt.

Früher war Cannabis zudem nur als Droge der Hippies bekannt und später als Schmerzmittel für schwere Erkrankungen. Über diesen medizinischen Weg wurde das Image des Cannabis dann nach und nach ein wenig besser und mit immer neuen Studien wurde deutlich, dass Cannabis auch ohne das halluzinogene THC eine beruhigende und entspannende Wirkung hat. In Verbindung mit dem Trend, nachhaltig und ökologisch zu leben, ist CBD eine logische Konsequenz. Die zumeist rein natürlichen und oftmals sehr ökologischen Produkte sind inzwischen zudem sehr gut erforscht und in aller Regel sehr gut verträglich. Im Gegensatz zu vielen Produkten der herkömmlichen Industrie sind die Inhaltsstoffe auf ein Mindestmaß reduziert, klar ersichtlich und somit auch für empfindliche Menschen oder Allergiker ideal geeignet.

Fazit

Die natürliche und entspannende Wirkung von CBD und CBG ist den industriellen Produkten in vielerlei Hinsicht weit voraus. Daher wird der Trend wohl nicht nur fortbestehen, sondern sogar noch größer werden. Wir dürfen uns somit auch weiterhin auf viele tolle Neuheiten freuen!

 

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner