Dem Gründer des Vorderen Westens auf der Spur

Dem Gründer des Vorderen Westens auf der Spur
Cassel, Kaiserstraße (Copyright: Stadtmuseum Kassel)

„Sigmund Aschrott – Unternehmer, Verleger und Gestalter des Vorderen Westen“ – so lautet der Titel einer Führung des Stadtmuseums in der Reihe „drinnen und draußen“ am Sonntag, 24. Juli, ab 15 Uhr vom Treffpunkt Stadtmuseum aus.Der Unternehmer Sigmund Aschrott (1826–1915) modernisierte die traditionsreiche Textilherstellung in Kassel, die über 100 Jahre lang ein wichtiges Standbein der hiesigen Wirtschaft war. Zudem zählt Aschrott zu den bedeutendsten Stiftern der Stadt: Ab den 1860er-Jahren trieb er maßgeblich den Ausbau des Gebietes westlich des Stadtzentrums, indem er die Erschließung und teilweise auch die Bebauung des damaligen Hohenzollernviertels finanzierte. Damit gilt er als der Gründer des heutigen Stadtteils Vorderer Westen.

Bei der etwa zweistündigen Themenführung mit Museums-Guide Klaus Wölbling geht es an Orte, die mit seinem Namen verbunden sind. Die Führung beginnt im Stadtmuseum und setzt sich dann im Vorderen Westen fort.Die Kosten für die Themenführung betragen vier Euro, ermäßigt drei Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0561 787 4405. Es gelten die aktuellen Corona‐Verordnungen und Schutzmaßnahmen.

PM: Stadt Kassel

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.