»Von Glück, Verwünschungen und Djinns«

»Von Glück, Verwünschungen und Djinns«
Drei mal Grimm und das Glück_(c) Eva Schmidtchen

Workshops, Lesungen, Führungen – die GRIMMWELT Kassel hat für die Monate Januar bis März wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm vorbereitet.

Neben den Klassikern, »Grimms Märchenstunde« und »Grimms Gerüchteküche« ist u.a. ganz neu im Programm:

  • Kuratoren-Führung durch die Sonderausstellung: Hier erfahren die Besucher*innen nicht nur mehr über die Welt der Wünsche und Verwünschungen, sondern auch spannendes zum Prozess der Ausstellungskuration und des Ausstellungsaufbaus.
  • Geschichten aus der Wissenschaft: Mit Prof. Dr. Holger Ehrhardt zur Logik der Wünsche im Märchen.

  • Kindertheater der »Compagnie les voisins«: Ein Erzähltheaterstück für die ganze Familie mit Kindern ab 4 Jahren.

Ein weiteres Highlight in Kooperation mit dem Staatstheater Kassel findet am 15.01.2023 im Schauspielfoyer des Staatstheaters statt: Der Autor des Singspiels ETWAS BESSERES ALS DEN TOD FINDEN WIR ÜBERALL, Martin Heckmanns, und der Programmleiter der GRIMMWELT, Jan Sauerwald, im Gespräch. Eine märchenhafte, literarische Kaffeetafel wartet auf alle Gäste, sowie um 18 Uhr der Vorstellungbesuch »Etwas Besseres als den Tod finden wir überall«.

Zusätzlich zu den separaten Führungen in der Dauerausstellung oder in der neuen Sonderausstellung »unMöglich? Die Magie der Wünsche« bietet die GRIMMWELT nun Sonntags auch eine Kombi-Führung durch beide Ausstellungen an.

Alle Termine im Detail sind auf der Website der GRIMMWELT zu finden: www.grimmwelt.de/kalender

PM: GRIMMWELT

NHR

NHR

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner