Dänisches Talent kommt

Foto@ SG09Kirchhof

Mit Frida Nygaard Ulrichsen verpflichtet die SG 09 Kirchhof eine dänische Rückraumspielerin (20 Jahre alt). Die Rechtshänderin kommt von SønderjydskE aus der 2. Dänischen Liga und ist aktuelle dänische Nationalspielerin im Beachhandball. Derzeit nimmt sie mit ihrer Mannschaft an einem Vorbereitungsturnier  für die Europameisterschaft in Spanien teil.

Ein Jahr nach ihrem Abitur wechselte Ulrichsen in 2020 zum französichen Klub Blanzat Sport Montlucon, deren Saison allerdings wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wurde. In Frankreich hat sie ihre Erfahrungen als Jugendtrainerin (U16) ausgebaut. Auch bei der SG 09 Kirchhof kann sie diesbezüglich tätig werden, schließlich geht in der kommenden Saison in jeder Altersklasse mindestens eine Jugend-Mannschaft an den Start.

Frida Nygaard Ulrichsen kommt aus einer Handball-Familie. Vater Walter ist

Foto@ SG09Kirchhof

Mannschaftsarzt bei Odense Håndball, Fridas Heimatverein. Ihre Mutter ist Handballtrainerin, der jüngere Bruder spielt im U18-Team von Bjerringbro Silkeborg. Handball als Familienangelegenheit steht auch bei der SG 09 auf der Agenda, so dass sich die Dänin wohl schnell in der Bartenwetzerstadt eingewöhnen kann. Über Melsungen weiß sie bisher allerdings nur, dass hier neben der SG 09 Kirchhof auch das Herrenbundesliga-Team der MT beheimatet ist. Frida ist sehr trainingsfleißig und hofft sich schnell in der deutschen Handballkultur einfinden zu können. SG-Trainer Dragos Negovan konnte den flinken Blondschopf bereits im Probetraining beobachten: „Frida ist universell einsetzbar und kann auf jeder Rückraumposition spielen.“

Der dänische Neuzugang will helfen, dass Kirchhof wieder zurück in die Erfolgsspur findet und der Wiederaufstieg in die zweite Liga gelingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.