Durchfallerreger auf Grillfleisch: Bislang 50 Campylobacter-Infektionen im Landkreis Kassel

Bislang 50 Campylobacter-Infektionen im Landkreis Kassel – IKK classic weist auf Hygieneregeln beim Grillen hin Wiesbaden, 03.07.2020 – Im Landkreis Kassel sind im vergangenen Jahr 168 Menschen an einer durch Campylobacter-Bakterien verursachten Magen-Darm-Infektion erkrankt. 2018 waren es 185, in diesem Jahr wurden bis Ende Juni 50 Fälle registriert. Das berichtet die IKK classic anhand aktueller Daten des Robert Koch-Instituts. Campylobacter sind

» Weiterlesen

Schnauze weg vom Grill Stark gewürztes Fleisch und Bier gehören in keinen Hundemagen

Auch wenn es noch so verlockend duftet und noch so herrlich schmeckt – gegrillte Spareribs, Bratwürste oder Steaks sind für den Hund Tabu. Frauchen und Herrchen müssen deshalb während der Grillzeit stark sein und den sehnsuchtsvollen Blicken ihrer vierbeinigen Hausfreunde widerstehen. Fleisch und Würste sind meist stark gewürzt. Vor allem hohe Mengen an Salz können dem Hund gefährlich werden. Zu

» Weiterlesen

Frühlingsfest Fritzlar 2018

Frühjahrsblüher folgen den ersten Sonnenstrahlen an die Erdoberfläche, Cafés stellen Stühle und Tische nach draußen und so langsam können Handschuhe, Schals und Wollmützen auch eingepackt werden – es wird Frühling. Der Winter war in diesem Jahr äußerst hartnäckig, doch die kalte Jahreszeit ist überstanden. Dies wollen wir am Sonntag, den 18. März, mit dem Frühlingsfest in der Altstadt feiern. Zum

» Weiterlesen

Greenpeace-Umfrage: Discounter-Kunden fordern Fleisch aus besserer Tierhaltung

Verbraucher verlangen mehr Transparenz von Lidl und Aldi Hamburg (ots) – Fleisch aus besserer, tiergerechterer Haltung wünschen sich 90 Prozent der Kunden von Lidl und Aldi von den Lebensmittel-Discountern. Dafür sind 85 Prozent der Befragten bereit, bis zu fünf Euro pro Kilogramm Fleisch mehr zu bezahlen. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage unter Kunden der beiden Discounter im Auftrag von Greenpeace.

» Weiterlesen

Beim Fleischschneiden verletzt: Hygiene!/ Schwerwiegende Infektionen drohen

Baierbrunn (ots) – Schneidet man sich beim Zubereiten von Fleisch mit dem Messer in den Finger, ist besondere Vorsicht geboten. Fleisch sieht zwar sauber aus, ist aber oft mit Bakterien behaftet, die uns schwer schaden können“, warnt Dr. Andreas Lenich, Chefarzt der Unfallchirurgie am Helios-Klinikum München, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Desinfiziert man die Wunde nicht – zum Beispiel mit einer

» Weiterlesen

Allpax Vakuumiergerät PT-F 210

In der kommenden Advents-und Weihnachtszeit, wo naturgemäß etwas mehr gegessen wird, bleibt es nicht aus, dass manchmal etwas von dem hochwertigen Essen übrigbleibt. Einfach viel zu schade und zu teuer, um es zu entsorgen. Mit dem Vakuumiergerät PT-F 210 bietet das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen Allpax aus Papenburg eine leistungsstarke und technisch ausgereifte Lösung für das Einschweißen und Aufheben

» Weiterlesen

Hygieneregeln für ein leckeres Grillvergnügen

Hygieneregeln für ein leckeres Grillvergnügen TÜV Rheinland erklärt wichtigste Hygieneregeln beim Grillen Der Sommer ist da und vielerorts wird fleißig gegrillt. Damit das Grillvergnügen nicht mit einem verdorbenen Magen endet, ist es wichtig vor und während des Grillens ein paar Hygieneregeln zu beachten. Rohes Fleisch immer getrennt zubereiten Für viele Grillfans gehört ein schönes Stück Fleisch zu einem leckeren Grillabend

» Weiterlesen

Vortrag „Tiere schützen, Tiere nutzen – Eine ethische Bestandsaufnahme“ im Naturkundemuseum

Zum Vortrag „Tiere schützen, Tiere nutzen – Eine ethische Bestandsaufnahme“ lädt das städtische Naturkundemuseum am Dienstag, 25. November, von 19 bis 20 Uhr in das Ottoneum, Steinweg 2, ein. Wie hat sich die Nutzung des Tieres durch den Menschen verändert, welche ethischen Grenzen wurden überschritten, welche Bewertungsmaßstäbe gibt es, um die Nutzung des Tieres ethisch verträglich zu gestalten? Dazu referiert

» Weiterlesen