Präsentation der Jubiläumsseife in der „Kurhessen Therme Kassel“

Michael Dunkel Geschaeftsführer „Kurhessen Therme“, Hans – Jochem Weikert „Projektleiter Kassel 1100“, Nicole Faust „Naturseifenmanufaktur Helsa“

Am 18. Februar des Jahres 913 wurde Kassel zum ersten Mal urkundlich erwähnt, damals bekannt als „Chasalla“. Im Jahr 2013, elfhundert Jahre später, feiert Kassel dieses 1100 – Jahr Jubiläum. Ein Jubiläumsseifen – Duo erweitert ab sofort neben einer Jubiläumsbriefmarke, einer Jubiläumsuhr, einem Jubiläumswein und weiteren Angeboten die Produktpalette zum Stadtjubiläum, so die berichtet der zuständige Projektleiter, Herr Hans – Jochem Weikert.

Die Idee, eine Seife für die 1100 Jahr – Feier zu kreieren, hatte Nicole Faust von der SOAPS – Naturseifenmanufaktur aus Helsa. Nicole Faust fertigt seit Anfang des Jahres eigene Prägeplatten an, um Seifenstücke individueller und interessanter zu gestalten. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Büro Kassel 1100 und den Grafikern Prof. Bernard Stein und Slawek Michalt schuf sie das Seifen-Duo, das am 15. August in im Eingangsbereich der „Kurhessen – Therme“ erstmalig vorgestellt wurde und ab sofort in der Boutique der Therme erhältlich ist.

Michael Dunkel, Geschäftsführer der „Kurhessen – Therme“ freut sich, auf diese Weise das Stadtjubiläum unterstützen zu können. Auf einem der beiden Seifenstücke sieht man den Herkules, das zweite Seifenstück ist farbenfroh uns spielt mit dem Wort „Seife“. Die Herkules – Seife ist naturbelassen, während das Partnerstück dezent mit Parfümöl und kosmetischen Farbpigmenten angereichert ist.

Der Preis für das Jubiläums – Seifenduo beträgt 7,80 Euro, wovon 10% zur Unterstützung der Jubiläumsprojekte zur Verfügung gestellt werden.

Das Seifenduo ist erhältlich in der „Kurhessen Therme, Kassel – Wilhelmshöhe“. oder per Email – Bestelllung an die SOAPS – Naturseifenmanufaktur, Helsa: soaps(a)arcor.de

 

© 2012 NHR Text: L.Müller Fotograf: H.Jacob

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.