Junge Kunst beim 1. City-Festival vom 20. bis 24. August in Kassel

Die junge Kultur übernimmt die Kasseler Innenstadt. Auf dem Friedrichsplatz steigt das 1. City-Festival, bei dem vom Montag, 20. August, bis Freitag, 24. August, bunte und erlebnisreiche Aktivitäten auf dem Programm stehen. Im Rahmen der innenstadtbelebenden Aktivitäten haben sich die Bunte Wege gUG und KolorCubes mit dem Citymanagement der Stadt Kassel abgestimmt und bringen gemeinsam junge Kultur in die Innenstadt.

» Weiterlesen

Die 68er in Cartoons

Öffnungszeiten: Di bis Sa 12 bis 19 Uhr, So und Feiertage 10 bis 19 Uhr Eintritt: 4, ermäßigt 3 Euro   50 Jahre 68er-Bewegung! Und wie könnte man sich besser jubilierend mit ihr auseinandersetzen als mit einer Ausstellung Komischer Kunst. Das Jahr 1968 stellt sicherlich den Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre dar. 38 Künstlerinnen und Künstler setzen

» Weiterlesen

„Augen auf!“ – Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018

Nach der traditionellen Pause im documenta-Jahr findet die Kasseler Museumsnacht am 1. September 2018 wieder statt. Das teilte Kulturdezernentin Susanne Völker jetzt mit. Rund 40 Museen und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen zwischen 17 und 1 Uhr und laden zu einem Besuch ein. Ein attraktives Programm mit über 350 Einzelveranstaltungen, darunter Ausstellungen, geführte Rundgänge, Aktionen, Filme, Performances und das Forscherspiel für

» Weiterlesen

Kinder im Spielhaus präsentieren Ergebnisse ihrer Ferienworkshops

Ihre Ferienworkshops und deren Ergebnisse präsentieren die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren am Freitag, 14. Juli, ab 13 Uhr im Spielhaus Landaustraße. So haben sich 18 Kinder im Spielhaus mit Kunst beschäftigt: Die in zwei Besuchen gewonnenen Eindrücke von verschiedenen documenta-Kunstwerken haben sie mit unterschiedlichen Kreativtechniken sowie mit Hilfe moderner Medien verarbeitet. In verschiedenen Workshops standen sowohl

» Weiterlesen

Führung: Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb“

„Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb““ lautet der Titel einer interaktiven Führung zu der Christian Sänger an fast jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag im Juli in Kassel einlädt. Dabei werden Interessierte einige Hintergrundinformationen zu den kleinen Kacheln mit mysteriösen Mini-Bildern im öffentlichen Raum, die in keinem Reiseführer und Stadtplan verzeichnet sind, erfahren. Weitere Informationen, genaue Termine, Berichte

» Weiterlesen

Im tiefen Tal der Todeskralle. Ein Stück documenta in drei Akten

Freitag, 16. Juni, 20.15 Uhr, tif – Theater im Fridericianum Am Freitag, den 16. Juni, wird „Im tiefen Tal der Todeskralle. Ein Stück documenta in drei Akten“ im tif – Theater im Fridericianum das letzte Mal aufgeführt. Boris von Brauchitsch hat mit „Im tiefen Tal der Todeskralle“ eine wildes, trashiges, absurd-lustiges Stück mit schrägem Personal geschrieben, in der die Kunst

» Weiterlesen

Durch Resonanz entsteht ein anderer Raum

In der Elisabethkirche Kassel zeigt die Künstlerin Anne Gathmann vom 25. Mai bis 23. September ihre Installation „Statik der Resonanz“, die sie exklusiv für den Kirchenraum am Friedrichsplatz entworfen hat. Das Band aus mehr als viertausend Aluminiumelementen durchmisst in Form einer Kurve das ganze Kirchenschiff. Ein Fest voll Kunst, Klang und Resonanz: Vernissage am 25. Mai Am 25. Juni um

» Weiterlesen

Junge Bühne Kunst: das Beste aus 50 Bewerbungen

10. April 2017. Das Programm der Jungen Kunst Bühne steht: Aus über 50 Bewerbungen ausgewählt sind die jungen Acts, die Mitte Mai auf der Jungen Bühne Kunst im Rahmen der von Kassel Marketing organisierten „Kasseler Gartenkultur zu sehen sein werden. Die Junge Kunst Bühne bietet damit bereits zum fünften Mal jungen lokalen Bands, Tanzgruppen sowie Künstlerinnen und Künstlern eine Gelegenheit,

» Weiterlesen

Kunst führt die Menschen zusammen – die documenta 14 in Kassel und Athen

„Die Kunst führt die Menschen zusammen. Die documenta 14 in Athen und in Kassel schafft über das Medium der Kunst eine Brücke und eine bislang nicht bekannte Form der Gemeinschaft zwischen unseren Städten“, erklärten Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Athens Bürgermeister Yiorgos Kaminis zum Start der documenta 14 am 8. April in Athen. Als eine internationale Jury Adam Szymczyk als

» Weiterlesen
1 2 3 7