Kinder im Spielhaus präsentieren Ergebnisse ihrer Ferienworkshops

Ihre Ferienworkshops und deren Ergebnisse präsentieren die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren am Freitag, 14. Juli, ab 13 Uhr im Spielhaus Landaustraße. So haben sich 18 Kinder im Spielhaus mit Kunst beschäftigt: Die in zwei Besuchen gewonnenen Eindrücke von verschiedenen documenta-Kunstwerken haben sie mit unterschiedlichen Kreativtechniken sowie mit Hilfe moderner Medien verarbeitet. In verschiedenen Workshops standen sowohl

» Weiterlesen

Führung: Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb“

„Auf den Spuren der Straßenkunst von „Harry Gelb““ lautet der Titel einer interaktiven Führung zu der Christian Sänger an fast jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag im Juli in Kassel einlädt. Dabei werden Interessierte einige Hintergrundinformationen zu den kleinen Kacheln mit mysteriösen Mini-Bildern im öffentlichen Raum, die in keinem Reiseführer und Stadtplan verzeichnet sind, erfahren. Weitere Informationen, genaue Termine, Berichte

» Weiterlesen

Im tiefen Tal der Todeskralle. Ein Stück documenta in drei Akten

Freitag, 16. Juni, 20.15 Uhr, tif – Theater im Fridericianum Am Freitag, den 16. Juni, wird „Im tiefen Tal der Todeskralle. Ein Stück documenta in drei Akten“ im tif – Theater im Fridericianum das letzte Mal aufgeführt. Boris von Brauchitsch hat mit „Im tiefen Tal der Todeskralle“ eine wildes, trashiges, absurd-lustiges Stück mit schrägem Personal geschrieben, in der die Kunst

» Weiterlesen

Durch Resonanz entsteht ein anderer Raum

In der Elisabethkirche Kassel zeigt die Künstlerin Anne Gathmann vom 25. Mai bis 23. September ihre Installation „Statik der Resonanz“, die sie exklusiv für den Kirchenraum am Friedrichsplatz entworfen hat. Das Band aus mehr als viertausend Aluminiumelementen durchmisst in Form einer Kurve das ganze Kirchenschiff. Ein Fest voll Kunst, Klang und Resonanz: Vernissage am 25. Mai Am 25. Juni um

» Weiterlesen

Junge Bühne Kunst: das Beste aus 50 Bewerbungen

10. April 2017. Das Programm der Jungen Kunst Bühne steht: Aus über 50 Bewerbungen ausgewählt sind die jungen Acts, die Mitte Mai auf der Jungen Bühne Kunst im Rahmen der von Kassel Marketing organisierten „Kasseler Gartenkultur zu sehen sein werden. Die Junge Kunst Bühne bietet damit bereits zum fünften Mal jungen lokalen Bands, Tanzgruppen sowie Künstlerinnen und Künstlern eine Gelegenheit,

» Weiterlesen

Kunst führt die Menschen zusammen – die documenta 14 in Kassel und Athen

„Die Kunst führt die Menschen zusammen. Die documenta 14 in Athen und in Kassel schafft über das Medium der Kunst eine Brücke und eine bislang nicht bekannte Form der Gemeinschaft zwischen unseren Städten“, erklärten Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Athens Bürgermeister Yiorgos Kaminis zum Start der documenta 14 am 8. April in Athen. Als eine internationale Jury Adam Szymczyk als

» Weiterlesen

Vergangene Katastrophen

Es läuft nicht immer alles glatt, auch wenn man sich noch so viel Mühe gibt. Das hat uns die DOCUMENTA XII im Jahre 2012 gleich mehrfach vor Augen geführt. Ein Problem muss das aber nicht unbedingt sein, schließlich sorgen auch schief gegangene Aktionen für das gewollte Medienecho. Da war als erstes das Template des chinesischen Künstlers Ai Weiwei. Es hat

» Weiterlesen

Ausstellung „KreuzWeise“ in der Ökumenischen Bahnhofsmission Kassel-Wilhelmshöhe

Kunst oder nicht Kunst ?

Vom 1. Februar bis zum 31.März werden in den Räumen der Ökumenischen Bahnhofsmission Fotografien mit eindrucksvollen Kreuzmotiven im Umfeld von Bahnhöfen gezeigt. Kai Niemann, beruflich tätig in der Bahnhofsmission Oldenburg und Fotograf, hat die Motive entdeckt und mit der Linse eingefangen. Dabei hat Kai Niemann das Kreuz in einem Zaun, einem Holzbalken, einem Fenster oder auf den Schienen entdeckt. Für

» Weiterlesen

Lounge20.17: ein exklusives Konzept zur documenta

Die documenta ist weltweit die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst mit rund einer Million Besuchern. Viele von ihnen suchen ein ganzheitliches Erlebnis. Genau hier knüpft das Konzept der Lounge20.17 an. Kunst mit Begegnung, Gastronomie und Event verbinden — erklärtes Ziel der drei verantwortlichen Akteure der Lounge20.17: Das Kassel Convention Bureau der Kassel Marketing GmbH als hiesiger Experte für die Organisation

» Weiterlesen

Changing Horizons

Zwei Sportflugzeuge kreisen über dem Gelände, eins davon zieht ein Banner mit der Aufschrift „Wer tanzen kann mit Winden“ hinter sich her. Es ist eine Zeile aus dem Gedicht „An den Mistral“ von Friedrich Nietzsche, das von Michael Klant aufgegriffen wurde. Zur documenta schrieb ich „der Betrachter ist Teil des Kunstwerkes“, und dass Besucher und Kunstwerk miteinander interagieren. Bei „bewegter

» Weiterlesen
1 2 3 6