Bauarbeiten an der Tramstrecke Lossetal: Tram 4 und 8 enden an Haltestelle Lindenberg – Busse als Ersatz

© NHR

Kassel, 1. Oktober 2020. Wegen Bau- und Instandhaltungsarbeiten wird die Tramstrecke durch das Lossetal zwischen der Haltestelle „Lindenberg“ in Kassel und „Hessisch Lichtenau Bürgerhaus“ von Montag, 5. Oktober, Betriebsbeginn, bis Dienstag, 13. Oktober, Betriebsende, für die Straßenbahnen gesperrt.

 

Die Trams der Linien 4 und 8 verkehren deshalb nur bis „Lindenberg“, wo die KVG für den Richtungswechsel der Bahnen eine Kletterweiche einbaut. An der dortigen Haltestelle der Linie 35 können Fahrgäste in Ersatzbusse bis Hessisch Lichtenau umsteigen. Wegen der im Vergleich zu den Bahnen längeren Fahrzeiten dieser Busse ergeben sich längere Reisezeiten. Für Fahrscheininhaber kostenfreie Ruf-Taxen verbinden die Haltestelle „Kaufungen Bürgerhaus“ mit „DRK Klinik“ (zu bestellen unter Tel.: 05602 – 16 06) sowie „Waldhof“ mit „Eschenstruth“ (Tel.: 05602 – 69 68). 

 

Im Einzelnen werden bei den Bauarbeiten zwei Weichen an der Einfahrt zur Wendeschleife Kaufungen Papierfabrik erneuert. Parallel erfolgt die Neuverlegung von Betonplatten an dem vor allem vom Schwerlastverkehr häufig befahrenen Bahnübergang Industriestraße in Kaufungen-Papierfabrik sowie das  Verdichten („Nachstopfen“) von Schwellen, die im Herbst vorigen Jahres neu verlegt worden waren. Der Bahnübergang wird deshalb vom 5. bis 10. Oktober gesperrt. Die Gleisanlage am Bahnübergang an der Kläranlage Helsa wird in den Herbstferien ebenfalls nachgestopft. Die Zufahrt zur Kläranlage wird deshalb vom 8 bis zum 9. Oktober nicht möglich sein.

 

PM: NVV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.