Absage 12. Festival der Artisten in Kassel

Europaweit zählen Veranstaltungsverbote zu den wichtigsten Maßnahmen der Seuchenschutzbehörden gegen die Ausbreitung von SARS-CoV-2/Covid-19.

Schweren Herzens haben sich daher Direktion und Geschäftsführung der Flic Flac Event GmbH entschlossen, das 12. Festival der Artisten in Kassel abzusagen.

Veranstaltungen mit mehr als den 200-300 Personen sind ausnahmebedingt nur in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt und der Landesregierung zulässig und bedürfen eines besonderen Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes. Dieses kann je nach den örtlichen Infektionszahlen aber dann auch kurzfristig wieder entzogen werden.

Die Corona-Pandemie lässt jedoch eine Flic Flac typische Atmosphäre im schwarz-gelben Zelt nicht zu. Maskenpflicht, große Abstände, Plexiglas-Trennwände und viele weitere Einschränkungen erlauben es nicht, den Anspruch der Veranstalter zu erfüllen und ein Erlebnis mit Nähe zwischen Publikum und Artisten zu bieten.

Die Mischung von Action, Adrenalin und Artistik ist in der Flic Flac typischen Weise so nicht möglich. Denn eine wirkliche Begegnung zwischen Menschen auf dem Gelände, im Eingangsbereich und im Spielzelt lassen die Corona-Regelungen nicht zu.

Regelungen, die zur Sicherheit aller, wichtig und richtig sind.

Zudem ist es auch noch so, dass 65% der eingeplanten Artisten aufgrund der aktuellen Pandemie keine Einreisegenehmigungen nach Deutschland erhalten werden.

Leider müssen wir nun den Schritt gehen, den wir bisher unbedingt vermeiden wollten: Das geplante 12. Festival der Artisten werden wir aufgrund der Pandemie Covid 19 Schutzmaßnahmen absagen.

Alle bisher gekauften Tickets werden natürlich ohne Abzug erstattet.

PM: Fic Flac Event GmbH:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.