„Queerbeet“: Kreisheimatpflege bietet Broschüre für Senioren- und Pflegeheime an

Lieder, Geschichten und vieles mehr zum gemütlichen Schmökern / Bereits an viele Einrichtungen im Kreisgebiet verschickt

Lieder, Geschichten und vieles mehr zum gemütlichen Schmökern / Bereits an viele Einrichtungen im Kreisgebiet verschickt

Kreis Borken. „Querbeet“ – so lautet nicht nur der Titel der neuen Broschüre, die die Kreisheimatpflege Borken nun erstellt hat, sondern es spiegelt auch den Inhalt wider: Quer durch die „Beete“ und damit durch das Westmünsterland wurden Lieder, Geschichten, Fotos und Anekdoten gesammelt, die nun insbesondere die Bewohnerinnen und Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen zum vergnüglichen Schmökern einladen. Die Idee kam während der Corona-Pandemie auf: Da die Menschen in den Einrichtungen lange Zeit keinen Besuch mehr empfangen durften, wollte die Kreisheimatpflege ihnen etwas Gutes tun – etwas Ablenkung mit „Heimatgefühl“ schaffen.

Gemeinsam mit den 48 Heimatvereinen im Kreisgebiet sowie einigen langjährig in der Heimatpflege aktiven Menschen entwickelte die Kreisheimatpflege die rund 60 Seiten umfassende Broschüre. „Das ehrenamtliche Engagement ist ein wichtiger Baustein im sozialen Miteinander – gerade hier im Westmünsterland“, hebt Landrat Dr. Kai Zwicker hervor. „Dass sich so viele Heimatvereine direkt für die Idee begeistert und sich mit Inhalten beteiligt haben, freut uns besonders“, fügt Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster in seiner Funktion als Kulturdezernent hinzu. Gemeinsam mit Kreisheimatpflegerin Christel Höink und ihren Stellvertretern Georg Ketteler und Alois Mensing wünscht er den Leserinnen und Lesern beim Singen und Lesen viel Vergnügen und noch mehr Abwechslung. Viele der Texte, Fotos, Märchen, Sprichwörter und plattdeutschen Erzählungen werden den Leserinnen und Lesern bereits vertraut sein, einiges ist auch ganz neu. Entstanden ist ein bunter Mix quer durchs Westmünsterland. Übrigens greift auch das Titelbild das Wortspiel auf – die Broschüre zieren einige Möhren.

Die erste Ausgabe der Broschüre „Queerbeet“ wird derzeit an rund 90 Senioren- und Pflegeheime verschickt. Weitere Informationen zu der kostenlosen 60-seitigen Broschüre gibt es bei der Geschäftsstelle der Kreisheimatpflege unter Tel. 02861/681-4283. Dort kann sie auch bestellt werden.

PM Kreis Borken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.