Sturmtief IVAN lässt es krachen

Schwerer Sommersturm und Gewitter Sturmtief IVAN dreht aktuell noch über Frankreich seine Kreise. In den kommenden Stunden wandert der Sommersturm weiter nordwärts. Nachmittags erreichen seine Wetterfronten den Westen Deutschlands. Dann drohen von der Nordsee bis zum Alpenrand schwere Sturmböen und Gewitter. Brenzlige Wetterlage Bereits im Laufe des Vormittags hat der Südostwind deutlich zugelegt, erste stürmische Böen wurden bereits gemessen. „Doch

» Weiterlesen

Tief BENNET war erst der Anfang, Tief CORNELIUS in den Startlöchern

Am Rosenmontag machte Tief BENNET nicht nur den Narrenhochburgen zu schaffen. Feuerwehr- und Polizeikräfte waren im ganzen Land stundenlang im Einsatz. Lose Dachziegel, umgewehte Straßenschilder und umgestürzte Bäume verursachten erhebliche Schäden und legten teilweise den Verkehr lahm. Am stärksten wehte der Wind auf dem Feldberg (144 km/h). Aber auch im Flachland, wie zum Beispiel in Kiel (120 km/h) und in

» Weiterlesen

Auswirkungen Sturmtief und aktuelle Winterwitterung auf ÖPNV in Nordhessen

Da jetzt die meisten Aufräumungs – und Reparaturarbeiten auf Straßen und Gleisen stattfinden, muss in Nordhessen weiterhin mit Einschränkungen und Ausfällen im öffentlichen Nahverkehr gerechnet werden. Hinzu kommt Eis- und Schneeglätte, die besonders in den Höhenlagen den Linienbussen erhebliche Probleme bereiten. Zurzeit sind noch verschiedene Eisenbahnstrecken in Nordhessen gesperrt, so dass dort der Zugverkehr gar nicht oder nur eingeschränkt bzw.

» Weiterlesen

Großflächige Schadenslage in Stadt und Landkreis Kassel mit zahlreichen Einsatzstellen

Sturmtief Friederike hat den Feuerwehren in Stadt und Landkreis Kassel jede Menge Arbeit beschert. Ab 13 Uhr hatte das Hauptwindfeld Nordhessen erreicht und für zahlreiche Einsätze, gesperrte Straßen und die Einstellung des gesamten Tram- und Zugverkehrs gesorgt. Die Feuerwehren in Stadt und Landkreis hatten bislang insgesamt rund 300 Einsätze zu bewältigen. Zwischen 12 und 17 Uhr verzeichnete die Leitstelle der

» Weiterlesen

Feuerwehren der Stadt Kassel wegen Sturmtiefs Friedrike im Dauereinsatz

Das Hauptwindfeld des Sturmtiefs Friedrike hat Nordhessen erreicht. Die Feuerwehr Kassel ruft die Bevölkerung auf, in den nächsten Stunden nach Möglichkeit zuhause zu bleiben und auf unnötige Autofahrten zu verzichten. Halten Sie sich während des Sturms in einem Gebäude auf. Schließen Sie Fenster und Türen. Denken Sie auch an die Dachfenster und -luken. Rechnen Sie auch in der Stadt mit

» Weiterlesen

Auswirkungen des Sturms auf Öffentlichen Nahverkehr in Nordhessen

Sturmtief beeinträchtigt ÖPNV in ganz Nordhessen – Ausfälle und Verspätungen sind möglich Der NVV macht aufgrund der aktuellen Wettersituation darauf aufmerksam, dass es im weiteren Verlauf des heutigen Tages zu deutlichen Einschränkungen des gesamten öffentlichen Personennahverkehrs in Nordhessen kommen kann. Fahrgäste, die heute unterwegs sind, empfiehlt der NVV die gewünschten  Reisemöglichkeiten  aktuell zu überprüfen. Dafür stehen die Fahrplanauskünfte im Internet

» Weiterlesen