Von Kassel-Calden direkt vor die Tore der Tiroler Skigebiete

SkiKohl_Gamsgarten_Gletscher_RGBErstmalig diesen Winter vom Flughafen Kassel-Calden aus in den Schnee starten
Mit Ski-Kohls „Alpenjet“ von Kassel-Calden direkt vor die Tore der Tiroler Skigebiete
Kassel-Calden, 03. September 2014. Der bekannte Reiseveranstalter Ski-Kohl geht nach langer Berufserfahrung nun neue Wege. Bislang wurden die begehrten Ski-Reisen auf der Straße mit langen Busfahrten abgewickelt.
„45 Jahre Ski-Kohl Reisen haben uns dazu bewogen noch mal richtig durchzustarten und das im wahrsten Sinne des Wortes: mit dem Ski-Kohl Alpenjet“, so Dieter Kohl, Geschäftsführer Ski-Kohl Reisen.
Der Eröffnungsflug startet zum Ski Opening ins Stubaital am 12. Dezember um 07:00 Uhr vom Flughafen Kassel-Calden nach Innsbruck.
Dort geht es mit einer renommierten Fluggesellschaft nach einem etwa einstündigen Flug mit einem modernen 180-Sitzer
anschließend mit dem Ski-Kohl Shuttle ins Ski-Gebiet. Druck
Der Stubaier Gletscher ist einer der schönsten Eisriesen Österreichs. Durch das Skikarussell sind alle vier Gletscher verbunden und problemlos zu erreichen. Ein Skigebiet das allen, vom Einsteiger bis zum Profi, gerecht wird.

Das Angebot richtet sich sowohl an Nicht- Skiläufer als auch an Ski-Läufer, da der Veranstalter auch ein attraktives Rahmenprogramm als Alternative zum Wintersport anbietet. Durch die kurzen Flugzeiten und durchdachte Organisation erwartet die interessierten Kurzurlauber voller Ski-Genuss ohne Zeitverlust und verstopfte Autobahnen.

.
Drei volle Tage Ski- und Berg-Urlaub!

.
„Mit dem Eröffnungsflug startet Ski-Kohl-Reisen nicht nur die Skisaison, sondern gemeinsam mit dem Flughafen Kassel-Calden auch die neue Flugverbindung Kassel-Calden-Innsbruck“, freut sich Ralf Schustereder, Geschäftsführer der Flughafen GmbH Kassel.

Logo_SkiKohl_blau

Hinweis in eigener Sache :

Andere posten solche News nur, wir freuen uns über jede positive Neuigkeit zu Kassel-Calden – ganz ehrlich! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.