Traditionsreiche Fluggesellschaft startet ab Kassel-Calden

Stewardessen-Germania

Alle Besucher des Eröffnungstages warteten gespannt auf die erste Landung des Sonderflugs ST 2013 der Germania Fluggesellschaft mit Sitz in Berlin. Dann war es soweit.

Germania landet als erste Airline auf dem Flughafen Kassel – Calden und wird künftig bis zu zwei Mal pro Woche nach Palma de Mallorca fliegen. Nach Aussage kostet ein Oneway Ticket ab 99 Euro.

4. April 2013 – Nordhessen ist „Ready for Take-Off”: Mit der Ankunft des Germania-Sonderflugs ST 2013 aus Frankfurt am Main ist am Donnerstagvormittag der Verkehrsflughafen Kassel-Calden offiziell eröffnet worden. Der Jet des Typs Boeing Airbus A319 setzte gegen 11.20 Uhr auf der neuen, 2.500 Meter langen Start- und Landebahn auf. An Bord des Sonderflugs von Frankfurt am Main nach Kassel-Calden waren Gäste aus Wirtschaft und Politik.

Die Berliner Fluggesellschaft Germania ist eine der ersten Airlines, die regelmäßige Flüge ab Kassel-Calden anbietet. Von Mitte Mai 2013 an bedienen die Germania Jets ein Mal pro Woche die beliebte Ferieninsel Mallorca, ab Mitte Juni sogar zwei Mal wöchentlich.

Germania fliegt ab 17. Mai 2013 immer freitags von Kassel-Calden direkt nach Palma de Mallorca. Flug ST 2532 startet um 19.30 Uhr in Nordhessen und landet um 21.55 Uhr auf der Balearen-Insel. Der Rückflug PassagiereST 2533 hebt um 16.15 Uhr in Palma ab und erreicht Deutschlands neuesten Verkehrsflughafen um 18.50 Uhr. Ab 24. Juni 2013 gibt es montags einen zweiten wöchentlichen Direktflug, der um 17.50 Uhr in Kassel-Calden startet und Mallorca um 20.15 erreicht. Der Rückflug startet um 14.35 Uhr mit Ankunft in „Kassel – Calden“ um 17.50 Uhr.

Karsten Balke, Sprecher der Geschäftsführung von Germania: „Der Flughafen Kassel-Calden verfügt über ein attraktives Einzugsgebiet in einer wirtschaftlich starken Region zwischen Ostwestfalen und dem Harz. Wir freuen uns sehr, dass wir Urlaubern von hier künftig eine Direktverbindung nach Mallorca bieten können. Dank der attraktiven Flugzeiten freitags und montags wird die Ferieninsel mit zwei wöchentlichen Flügen ab Juni auch als Urlaubsziel für ein verlängertes Wochenende interessant.“

Die Geschäftsführerin des Flughafen Kassel-Calden, Frau Maria Anna Muller betonte gegenüber den Pressevertretern: „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits zur Eröffnung des Flughafens Kassel-Calden mit Germania eine der renommiertesten deutschen Airlines als Partner an unserer Seite haben. Mallorca ist eine der beliebtesten Ferieninseln im Mittelmeer und daher für einen Airport ein unbedingtes ‚Muss‘ im Streckennetz.“

FlugrouteEin Oneway-Flugticket nach Palma de Mallorca ist bereits ab 99 Euro buchbar. Tickets sind im Internet unter www.flygermania.de, telefonisch unter 01805 – 737 100 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz) sowie im Reisebüro erhältlich. Alle genannten Preise sind inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe. Im Gegensatz zu vielen „Low-Cost-Anbietern“ sind bei Germania Snacks und Getränke bereits im Flugpreis inklusive.

Das Streckennetz von Germania, einer unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 40 internationale Destinationen, unter anderem auf der iberischen Halbinsel, die Kanaren, in der Türkei, Griechenland und Ägypten. Wichtigste Abflughäfen sind Berlin, Bremen, Düsseldorf, Erfurt/Weimar und München. Aktuell betreibt Germania neun Jets des Typs Boeing 737 sowie acht Airbus A319. Weitere Informationen unter www.flygermania.de

Text: L.Müller (LM) Fotograf: H.Jacob (JH)

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.